13. Deutscher Energiekongress

11.09. bis 12.09.2018 in München

Energiewirtschaft im Wandel

  • Überblick

    Beim 13. Deutschen Energiekongress „Energiewirtschaft im Wandel – kann sich die Branche neu erfinden?“ diskutierten über 180 Teilnehmer aus Energie-Unternehmen, Politik, Industrie, Start-ups und branchenübergreifenden Konzernen neue Konzepte für die Gestaltung des Wandels in der Energiewirtschaft. Neben den Themen Dekarbonisierung, Energieeffizienz und Sektorenkopplung und deren praktische Umsetzung beherrschten Fragestellungen zu Digitalisierung, neuen Mobilitätskonzepte und Smart City weiterhin die Diskussion.

    Auch in diesem Jahr standen interaktive Formate und der gemeinsame Austausch im Zentrum des Deutschen Energiekongresses, den die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung und der con|energy agentur bereits zum 13. Mal in München durchführte.

    Mehr als 60 hochkarätige Referenten beteiligten sich an Diskussionen, Rededuellen und Gesprächen. Nach dem ersten Kongresstag diskutierten beim „politischen Abend“ der bayerische Energieminister Herr Pschierer sowie die energiepolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen mit SZ-Redakteuren die energiepolitische Agenda. In entspannter Atmosphäre hatten die Teilnehmer und Referenten anschließend die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen.

    Zusammen mit allen Beteiligten freuen wir uns darauf, Sie auch nächstes Jahr im September in München zu interessanten Diskussionen und zum Erfahrungsaustausch begrüßen zu dürfen. Gerne informieren wir Sie rechtzeitig über den neuen Termin, melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter unter www.sv-veranstaltungen.de/newsletter an.

    Moderation
    Markus Balser

    Süddeutsche Zeitung

    Moderation
    Michael Bauchmüller

    Süddeutsche Zeitung

    Moderation
    Heiko Lohman

    energate Gasmarkt

    Moderation
    Benedikt Müller

    Süddeutsche Zeitung

    Moderation
    Frank Müller

    Bayerischer Rundfunk

    Moderation
    Prof. Dr. Michael Seidel

    Rheinische Fachhochschule

    Moderation
    Rainer Wiek

    EID

    Dieser Kongress richtet sich an das Top-Management der deutschen Energiewirtschaft, an Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsführung, Direktoren, Leitung und leitende Mitarbeiter aus Energieversorgungsunternehmen, Dienstleistern aus dem Energiebereich, Industrieunternehmen, Verbänden, Organisationen, Beratungsunternehmen und Rechtsanwaltskanzleien.

    Der Energiekongress bietet ein hochkarätiges Forum für den fachlichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch sowie für die Vermittlung von Fachinformationen und ist als Branchentreff mit wirtschaftspolitischem Fokus konzipiert

    Ihre Ansprechpartner:

    Claudia Garrels

    Bereichsleitung / Projektleitung Energie & Finanzen & Versicherungen
    Früher lag für sie das Glück auf dem Rücken der Pferde, heute machen sie faszinierende Persönlichkeiten und ihr Team beruflich glücklich.

    Maria Jenssen

    Projektleitung / Energie & Umwelt & Sicherheit
    Für Ihren Traumberuf Jetpilotin haben die Physikkenntnisse nicht ausgereicht – dafür pilotiert sie jetzt jede Veranstaltung mit Präzision.

    Mike Aschenbrenner

    Konferenzmanagement / Teamleitung
    Sein Rezept gegen stressigen Büroalltag: Musik von Jonny Cash oder italienische Gassenhauer und dazu eine Runde Fußball mit den Kollegen

    Alexandra Nämack

    Sponsoring & Fachausstellung / Sales Managerin
    An ihrer Arbeit schätzt sie, immer wieder spannende Menschen kennenzulernen. Bill Gates, Barack Obama und der Papst fehlen noch auf ihrer Liste.
  • Informationen
  • Referenten
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung
  • Presse