4. Fachkonferenz: Recht beim autonomen und vernetzten Fahren

20.10. bis 21.10.2020 in München

  • Überblick

    Das automatisierte Fahren ist eines der großen Herausforderungen der nächsten Jahre. Gesetzlich ist der Computer dem menschlichen Fahrer gleichgestellt. Doch welche Auswirkungen hat diese gesetzliche Grundlage auf die praktische Umsetzung? Nutzen Sie die vierte Fachkonferenz, um sich mit Kollegen aus dem juristischen Umfeld über folgende Schwerpunktthemen auszutauschen:

    • Welche politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für das vernetzte und automatisierte Fahren gelten im In- und Ausland?
    • Wer haftet im Schadensfall beim automatisierten Fahren?
    • Was beinhaltet die Novellierung des StVG in Bezug auf Level 4?
    • Wie sehen die neuen UNECE Regelungen aus?
    • Wie sieht Cyber-Sicherheit in vernetzten Fahrzeugen aus?
    • Effiziente Durchführung von Penetration Tests
    • Wie erfolgt die Bereitstellung und Nutzung von Fahrzeugdaten?
    • Welche Rolle nehmen die Kommunen bei der Zulassung und dem Betrieb automatisierter Fahrzeuge ein?
    • Wie sehen die rechtlichen und datenschutzrechtlichen Aspekte für Kommunen aus?

    Fortbildung

    Mehrere Rechtsanwaltskammern haben sich bereit erklärt diese Fachkonferenz als Fortbildungsmaßnahme nach §15FAO im Nachhinein anzuerkennen.

    Jetzt risikofrei Teilnahme sichern!

    Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren geänderten Stornobedingungen. Für alle im Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen entfällt ab dem 01.04.2020 die Bearbeitungsgebühr bei Stornierungen von Teilnehmertickets. Bis 14 Tage vor Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, sich kostenfrei umzuentscheiden und Ihre Teilnahme zu widerrufen.

    Partner

    Moderation
    Prof. Dr. Torsten Oletzky

    TH Köln

    Zielgruppe der Fachkonferenz zum Schwerpunkt Rechtliche Grundlagen Automatisiertes Fahren:

    Leiter und Führungskräfte aus den Bereichen

    • Recht und Legal
    • Autonomes Fahren und Connected Car sowie
    • Experten aus der KFZ-Versicherung und der Telematik

    Ihr Kontakt:

    Anne von Türckheim-Horch

    Projektleitung / Automobil & Industrietechnik
    In ihrer Kindheit träumte sie davon Ärztin zu werden. Heute bringt sie Menschen nicht im Wartezimmer sondern auf ihren Veranstaltungen zusammen.

    Mike Aschenbrenner

    Konferenzmanagement / Teamleitung
    Sein Rezept gegen stressigen Büroalltag: Musik von Jonny Cash oder italienische Gassenhauer und dazu eine Runde Fußball mit den Kollegen.

    Nicolai von Gratkowski

    Sponsoring & Fachausstellung / Sales Manager
    Beeinflusst von BRAVO Sport wollte er früher Fussballprofi werden. Nun ist er Büro-Ansprechpartner für alle Sportarten – Spezialgebiet Eishockey.
  • Anmeldung
  • Informationen
  • Sprecher*innen
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung
  • Presse