Webinar “UPDATE SUCHTMEDIZIN”

16.09.2020 in virtueller Form

Das Webinar richtet sich an medizinisches Fachpersonal. Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Überblick

    Praxiserfahrungen in der Sars-CoV-2/Covid-19 Situation und Diskussion zur Ausweitung der Take home Vergabe – Beispiele und Erfahrungen aus der täglichen Praxis

    Die aktuelle Corona-Pandemie erschwert den persönlichen Austausch und viele unserer langjährigen medizinischen Kongresse mussten leider aufgrund der aktuellen Gegebenheiten in diesem Jahr abgesagt werden. Doch die wissenschaftliche Forschung, die Entwicklung neuer Therapien und Medikamente gehen selbstverständlich weiter.

    Wir möchten gerne den Austausch und die Fortbildung in dieser besonderen Zeit im digitalen Umfeld ermöglichen und daher bieten wir Ihnen zusammen mit der Firma Hexal ein Online-Symposium zum Thema „Update Suchtmedizin“ am 16. September 2020 von 17:00 bis 18:00 Uhr an.

    Unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Stephan Walcher (München) stellen die Referenten Dr. Katja Römer (Gemeinschaftspraxis Gotenring, Köln) und Dirk Schäffer (Berlin) dabei Beispiele und Erfahrungen aus der täglichen Praxis in der Sars-CoV-2/Covid-19 Situation vor. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu Fragen und Austausch mit Referenten und anderen Teilnehmern.

    Für das Webinar wird eine Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei der Bayerische Landesärztekammer beantragt.

    Das Team von SV Veranstaltungen freut sich, wenn Sie die Gelegenheit nutzen und auf diesem Wege zum Thema Suchtmedizin mit der Firma Hexal, vielen anderen Kollegen und auch uns in Kontakt bleiben.

    Programmablauf

    17:00 Uhr
    Begrüßung durch die Veranstalter

    17:00 – 17:15 Uhr
    Update Sars-CoV-2/Covid-19

    • Aktuelle Daten
    • Virologische Aspekte bei substituierten Patienten

    Dr. Katja Römer, Köln

    17:15 – 17:35 Uhr
    Sars-CoV-2/Covid-19 Praxiserfahrungen

    • Beschreibung des Praxisalltags: Vorsichtmassnahmen in der Praxis
    • Kasuistiken der letzten 3 Monate: z.B. Umgang mit positiv getesteten Patienten in der Praxis, Take home Möglichkeiten, Substitution bei erkrankten Patienten, Beobachtung von Krankheitsverläufen, psychologische Auswirkungen der COVID-19 Situation

    Stephan Walcher, München

    17:35 – 17:50 Uhr
    Ausweitung der Take home Vergabe – Pro-/Contra Diskussion anhand der Positionspapiere des JESBundesverbandes und der Konferenz der Vorsitzenden von Qualitätssicherungskommissionen der Kassenärztlichen Vereinigungen in Deutschland
    Stephan Walcher, München und Dirk Schäffer, Berlin

    17:50 – 18:00 Uhr
    Interaktive Diskussion

    18:00 Uhr
    Zusammenfassung & Ende des Webinars

    Sponsor

    Sponsoringsumme: 11.900,- €
    Gegenleistung: Digitales Symposium

    Ihr Kontakt:

    Mike Aschenbrenner

    Konferenzmanagement / Teamleitung
    Sein Rezept gegen stressigen Büroalltag: Musik von Jonny Cash oder italienische Gassenhauer und dazu eine Runde Fußball mit den Kollegen.

    Roswitha Kübler

    Geschäftsführung / Assistenz der Geschäftsführung
    Sie weiß, wie der Laden läuft: Als gute Seele der Geschäftsleitung und des Teams kennt sie die Antwort auf fast jede (unternehmensbezogene) Frage.

    Katharina Krines

    BereichsleitungSponsoring & Fachausstellung / Leitung Sales
    Dolce vita, savoir vivre oder very British: Die Kulturwirtin verkauft (sich) auch auf internationalem Veranstaltungs-Parkett bestens.
  • Virtuelle Veranstaltung
  • Informationen
  • Sprecher*innen
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung
  • Presse