Fachbereich Energiewirtschaft

13. Deutscher Energiekongress

11.09. bis 12.09.2018 in München

Teilnahme sichern

Anmelden

Presseregistrierung

Überblick

Energiewirtschaft im Wandel

Dieser Kongress richtet sich an das Top-Management der deutschen Energiewirtschaft, an Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsführung, Direktoren, Leitung und leitende Mitarbeiter aus Energieversorgungsunternehmen, Dienstleistern aus dem Energiebereich, Industrieunternehmen, Verbänden, Organisationen, Beratungsunternehmen und Rechtsanwaltskanzleien.

Der Energiekongress bietet ein hochkarätiges Forum für den fachlichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch sowie für die Vermittlung von Fachinformationen und ist als Branchentreff mit wirtschaftspolitischem Fokus konzipiert.


Themenschwerpunkte:

  • Energiepolitische Weichenstellungen in der neuen Koalition
  • Strukturwandel in der Energiewirtschaft
  • Marktintegration Erneuerbare Energien und die Debatte um Kapazitätsmärkte
  • Der Weg zum Kohleausstieg
  • Erzeugermarkt 2030 – wohin entwickeln sich die Preise?
  • Fortschritte in der Sektorkopplung
  • Impulse für den Wärmemarkt oder „all-electric-society“?
  • Wohnen und Energie: Quartiersentwicklung und Mieterstromkonzepte
  • e-mobility und Ladeinendfrastruktur: Konzepte und Netzanforderungen
  • Wertschöpfung durch Digitalisierung
  • Neue Geschäftsfelder durch Blockchain-Anwendungen und Start-up-Kooperationen
  • Verkehrswende und Mobilitätskonzepte
  • Herausforderung Batterie und Speicher

 


Sponsoren








Medienpartner

Süddeutsche Zeitung


Kongresspartner

SVV
conenergy

Anfahrt

MVG Museum
Ständlerstraße 20
81549 München

Anreise mit der Deutschen Bahn

Erfolgreich ankommen.

mdb_227925_veranstaltungsticket_ohne-preisangabe

Unser Tipp: Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!

Das Extra für Sie als Teilnehmer! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht):

  • 2.Klasse 49,50 €
  • 1.Klasse 79,50 €

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar):

  • 2.Klasse 69,50 €
  • 1.Klasse 99,50 €

Das Angebot gilt bis zum 31.12.2018

Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Hier geht es zur Buchung :

Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr.

Alle Informationen zum DB Veranstaltungsticket finden Sie hier.

Fachbeirat

Wir danken dem Fachbeirat für die inhaltliche Beratung bei der Programmgestaltung:

  • Michael Bauchmüller, Energiepolitischer Korrespondent, Süddeutsche Zeitung
  • Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der Geschäftsführung, Stadtwerke München GmbH
  • Dr. Patrick Graichen, Direktor, Agora Energiewende
  • Dr. Gerhard Holtmeier, Mitglied des Vorstands, Thüga AG
  • Jochen Homann, Präsident, Bundesnetzagentur
  • Prof. Dr. Andreas Löschel, Professor für Mikroökonomik, Wilhelms-Universität Münster und Vorsitzender der Expertenkommission zum Monitoring-Prozess “Energie der Zukunft” der Bundesregierung
  • Dr. Ludwig Möhring, Mitglied der Geschäftsführung, WINGAS GmbH
  • Dr. Georg Müller, Vorsitzender des Vorstands, MVV Energie AG
  • Dr. Carsten Rolle, Abteilungsleiter Energie- und Klimapolitik, BDI e.V
  • Prof. Dr. Michael Seidel, Rheinische Fachhochschule Köln
  • Prof. Ulrich Wagner, Technische Universität München, Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik
  • Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorsitzende des Vorstands, ENTEGA AG
  • Dr. Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende, Stadtwerke Hannover AG

Moderation & Sprecher


Moderation


Michael Bauchmüller

Energiepolitischer Korrespondent

Süddeutsche Zeitung


Heiko Lohman

energate Gasmarkt


Benedikt Müller

Süddeutsche Zeitung


Frank Müller

Bayerischer Rundfunk


Prof. Dr. Michael Seidel

Rheinische Fachhochschule


Rainer Wiek

EID


Sprecher


Annalena Baerbock

Bundesvorsitzende

Bündnis 90/Die Grünen


Hanno Balzer

Geschäftsführer

Vattenfall Energy Solutions GmbH


Gerd Baumann

Projektleiter

Stadtwerke Schifferstadt


Dr. Christian Becker

Vorstand

STAWAG Stadtwerke Aachen AG


Dominik Becks

Leiter Produktmanagement BMW Energy Services

BMW Group


Dr. Florian Bieberbach

Geschäftsführer

Stadtwerke München GmbH


Dr. Dirk Biermann

Geschäftsführer Märkte und Systembetrieb

50Hertz Transmission GmbH


Claas Bracklo

Senior Consultant, Koordinierungsstelle Elektromobilität

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)


Norbert Breidenbach

Mitglied des Vorstands

Mainova AG


Jean-Baptiste Cornefert

Geschäftsführer

sonnen eServices GmbH


Stefan Dohler

Vorstandsvorsitzender

EWE AG


Dr. Martin Endress

Senior Vice President Digital

E.ON Energie Deutschland GmbH


Jürgen Fenske

Vorstandsvorsitzender

Kölner Verkehrs-Betriebe AG


Alfred Gayer

Geschäftsführer

cowelio GmbH


Dr. Patrick Graichen

Direktor

Agora Energiewende


Josef Hasler

Vorsitzender des Vorstandes

VAG Verkehrs-AG und N-ERGIE AG


Heike Heim

Vorsitzende der Geschäftsführung

DEW21 GmbH


Ulf Heitmüller

Vorstandsvorsitzender

VNG AG


Stefan Kapferer

Hauptgeschäftsführer

BDEW e.V.


Gerd Kaulfuss

Geschäftsführer DREWAG Netz GmbH · Vizepräsident AGFW


Prof. Dr. Wolfgang Ketter

Direktor

Energiewirtschaftliches Institut (EWI), Universität Köln


Prof. Dr. Andreas Knie

Geschäftsführer

Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH


Marco Krasser

Geschäftsführer

SWW Stadtwerke Wunsiedel GmbH


Maria Krautzberger

Präsidentin

Umweltbundesamt


Andreas Kuhlmann

Vorsitzender der Geschäftsführung

Deutsche Energie-Agentur


Til Landwehrmann

Geschäftsführender Gesellschafter

LIV-T GmbH


Thomas Lieber

Elektrifizierungsprojekte · Konzern Forschung & Entwicklung

Volkswagen AG


Dr. Markus Litpher

Vorstand

Lechwerke AG


Prof. Dr. Andreas Löschel

Universität Münster

Professor für Mikroökonomik
und

Monitoring Kommission

Vorsitzender der Expertenkommission


Roger Miesen

Vorstandsvorsitzender

RWE Generation SE


Carsten Müller MdB

Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

CDU/CSU-Bundestagsfraktion

(angefragt)


Andreas Mundt

Präsident

Bundeskartellamt


Maik Neubauer

Geschäftsführer

TSCNET Services GmbH


Prof. Dr. Martin Neumann MdB

Energiepolitischer Sprecher

FDP-Bundestagsfraktion


Franz Josef Pschierer

MdL

Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie


Dr. Helmar Rendez

Vorstandsvorsitzender

LEAG AG


Dr. Urban Rid

Abteilungsleiter Energiepolitik – Strom und Netze

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


Michael Riechel

Vorstandsvorsitzender

Thüga AG


Werner Robrecht

Referat Energieinfrastruktur, Förderangelegenheiten, Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten

Rheinland-Pfalz


Dr. Peter Röttgen

Geschäftsführer

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.


Dr. Carsten Rolle

Abteilungsleiter Energie- und Klimapolitik

Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.


Prof. Dr. Wolfgang Rommel

Geschäftsführer

bifa Umweltinstitut GmbH


Sebnem Rusitschka

Vorsitzende Energieausschuss

Blockchain Bundesverband e.V.

und
Geschäftsführerin

freelio GmbH


Jochen Schneider

Geschäftsführer

Coneva GmbH


Josef Schmid

Zweiter Bürgermeister

Landeshauptstadt München


Svenja Schulze

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
(angefragt)


Stefan Sewckow

Geschäftsführer

MVV Trading


Andreas Sujata

Abteilung Cargo Pedelec, Vertriebsleiter Pedelec Marketing & Sales

StreetScooter GmbH


Elmar Thyen

Leiter Konzernkommunikation und strategisches Marketing

Wuppertaler Stadtwerke GmbH


Matthias Trunk

Mitglied des Vorstands

GASAG AG


Dr. Julia Verlinden MdB

Sprecherin für Energiepolitik

Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen


Dr. Axel Viehweger

Vorstand

VSWG – Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V.


Thomas Volk

Technischer Geschäftsführer

Stromnetz Hamburg GmbH


Prof. Dr. Ulrich Wagner

Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik

Technische Universität München


Lars Walch

Leiter Strategie & Partnerschaften, Produktmanagement, Elektromobilität

EnBW AG


Prof. Achim Wambach

Lenkungskreis Nationale Plattform Elektromobilität und Präsident

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und Vorsitzender der Monopolkommission


Paul Waning

Vorstandsvorsitzender

Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V.


Prof. Dr. Roger Weninger

Geschäftsführer

MeteringSüd GmbH & Co. KG


Adrian Willig

Geschäftsführer

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V.


Dr. Marie-Luise Wolff

Vorsitzende des Vorstands

ENTEGA AG


Achim Zerres

Abteilungsleiter Energieregulierung

Bundesnetzagentur

Rückblick 2017


KOOPERATIONSPARTNER

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz als Kooperationspartner der Veranstaltung.


Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten beantwortet Ihnen gerne:

Verena Klein
Tel.: +49 8191 125-254
Fax: +49 8191 125-97254
E-Mail: verena.klein@sv-veranstaltungen.de


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Alexandra Nämack
Tel.: +49 8191 125-308
Fax: +49 8191 125-97308
E-Mail: alexandra.naemack@sv-veranstaltungen.de


Sponsoren

Im Bereich Energy bündeln wir unser spezialisiertes Know-how auf allen maßgebenden Rechtsgebieten zu einer umfassenden Branchenkenntnis. Wir kennen die spezifischen Herausforderungen der Energiewirtschaft in allen Themenfeldern, sei es, dass es um die Exploration und Erzeugung, Beschaffung, Durchleitung oder den Vertrieb von Energie geht. Insbesondere bei der Beratung innovativer Projekte und Produkte gilt CMS als Vorreiter in der Branche.

Mit über 600 Rechtsanwälten und Steuerberatern ist CMS in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts. Unser Wissen und unsere Erfahrungen werden getragen von mehr als 4.500 Rechts- und Steuerberatern in 74 Büros weltweit.

Weitere Informationen zu CMS, den Anwälten und Tätigkeitsbereichen sowie zum CMS-Netzwerk finden Sie unter

cms.law.


Die coneva GmbH mit Sitz in München bietet Unternehmen wie Stadtwerken, Wohnungsbaugesellschaften oder Telekommunikationsunternehmen White Label-Lösungen zum Energiemanagement und der Einbindung von Endkunden in den Energiemarkt an. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Lösungen zu Energiemonitoring, -steuerung und -management für Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen.

Im Zentrum des Geschäftsmodells der coneva GmbH steht das ganzheitliche Energiemanagement über alle Sektoren hinweg, also von Erzeugern wie Photovoltaik- oder Windkraftanlagen, Verbrauchern wie Beleuchtung, Heizung, Lüftung, Kälte, Kühlung, Speichern und Elektromobilität, sowie die Zusammenführung von Angebot und Nachfrage über die von SMA entwickelte Plattform ennexOS.

Die coneva GmbH ist 100%ige Tochter der SMA Solar Technology AG.


Das lnstitut für Wärme und Oeltechnik e. V. (lWO) ist eine Einrichtung der deutschen Mineralölwirtschaft. Namhafte Heizgeräte- und Komponentenhersteller begleiten unsere Arbeit als Fördermitglieder. Die Verbreitung effizienter und emissionsarmer Heiztechnik im lnteresse des Klimaschutzes und der Ressourcenschonung – mit diesem Ziel ist das IWO im Wärmemarkt tätig. Deutschlandweit gibt es rund 5,6 Millionen ölbeheizte Gebäude. Unser Institut setzt sich dafür ein, diesen Bestand durch Effizienzsteigerung, die Einbindung erneuerbarer Energien und die Entwicklung neuer, treibhausgasreduzierter Brennstoffe zunehmend klimaneutral zu gestalten.


Clever e-Mobility for work
Innovation ist unser Antrieb bei der Entwicklung elektrischer Nutzfahrzeuge. Bereits heute ist StreetScooter ein wichtiger Bestandteil zukunftsweisender Flottenlösungen in Deutschland und der führende Hersteller rein elektrischer Nutzfahrzeuge in Europa. StreetScooter wurde 2010 im Umfeld der RWTH Aachen aus der Idee gegründet, Elektromobilität bereits ab kleinen Stückzahlen wirtschaftlich attraktiv zu gestalten – und somit Ökonomie und Ökologie miteinander zu versöhnen. Am Standort Aachen werden Nutzfahrzeuge mit 100% Elektroantrieb entwickelt und produziert. Der Fokus lag im ersten Schritt auf Fahrzeuglösungen für die Zustellung der sogenannten „letzten Meile.


Die VNG-Gruppe mit dem in Leipzig ansässigen Mutterunternehmen VNG AG ist ein Unternehmensverbund der europäischen Gaswirtschaft mit 15 vollkonsolidierten Gesellschaften in acht Ländern. Das Kerngeschäft gliedert sich in die vier Geschäftsbereiche Exploration & Produktion, Handel & Vertrieb, Transport sowie Speicher. Die VNG-Gruppe beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von rund 10,3 Mrd. Euro.

Mehr unter www.vng.de.


WINGAS – Gemeinsam mehr Energie.
Die WINGAS GmbH gehört mit einem Marktanteil von rund 20 Prozent zu den größten Erdgasversorgern Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Kassel ist neben dem deutschen Markt in Belgien, Dänemark, Frankreich, Österreich, Niederlande und der Tschechischen Republik tätig. Zu den Kunden gehören Stadtwerke, regionale Gasversorger, Industriebetriebe und Kraftwerke. Darüber hinaus verstärkt WINGAS seit mehreren Jahren seine Aktivitäten an den internationalen Spotmärkten.


Aussteller



Start-up



TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Dienstag, 11. September und Mittwoch, 12. September 2018


Veranstaltungsort:

MVG Museum
Ständlerstraße 20
81549 München


Übernachtung:

BOLD Hotel
Aschauer Straße 12
81549 München
Tel: +49 89 2000 159 2244
Fax: +49 89 2000 159 2255
booking@bold-hotels.com

Hilton Munich City
Rosenheimer Str. 15
81667 München
Tel.: +49 89 3845-3017
Fax: +49 89 3845-3333
E-Mail: reservations.munich@hilton.com

Leonardo Hotel & Residenz München
Heimgartenstr. 14
81539 München
Tel.: +49 89 620390
Fax: +49 89 62039614
E-Mail: info.muenchenresidenz@leonardo-hotels.com

Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung selbst vor. Für die Teilnehmer steht im Hilton Munich City und Leonardo Hotel & Residenz München ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Beziehen Sie sich bei der Zimmerreservierung auf das Stichwort: „SV Veranstaltungen“.


Teilnahmegebühr:

Teilnahmegebühr: 2.090 € zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Teilnahme an beiden Kongresstagen
  • Tagungsunterlagen
  • Mittagessen
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Abendveranstaltung am ersten Kongresstag

Auf Anfrage ist auch die Buchung von Einzeltagen des Kongresses möglich.


Sonderrabatte:

  • Frühbucherrabatt von 100 € auf die reguläre Teilnahmegebühr bei Anmeldungen bis 23.03.2018
  • Sonderrabatt für Teilnehmer aus Behörden in Höhe von 50% auf die Teilnahmegebühr!
  • VKU-Mitglieder erhalten 200 € Rabatt auf die Teilnahmegebühr.
  • Rabatte sind nicht kombinierbar!

SONDERKONTINGENT FÜR GRÜNDER UND START-UPS

Für junge Gründer und Start-up-Unternehmen bie¬ten wir für diese Tagung einen Sonderpreis und ein kostenfreies Sonderkontingent an. Sie können sich dafür bei Verena Klein unter verena.klein@sv-veranstaltungen.de bewerben.


Teilnahmebedingungen:

Bitte melden Sie sich unter dem Reiter “Anmelden” an.
Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung die vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.

Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 150 € Verwaltungsaufwand berechnet.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech



Projektleitung

Maria Jenssen
E-Mail: maria.jenssen@sv-veranstaltungen.de


Garrels_Claudia

Projektleitung

Claudia Garrels
E-Mail: claudia.garrels@sv-veranstaltungen.de


Aschenbrenner_Mike

Organisation & Anmeldung

Mike Aschenbrenner
Tel.: +49 8191 125-136
Fax: +49 8191 125-97136
E-Mail: mike.aschenbrenner@sv-veranstaltungen.de



Sponsoring & Fachausstellung

Alexandra Nämack
Tel.: +49 8191 125-308
Fax: +49 8191 125-97308
E-Mail: alexandra.naemack@sv-veranstaltungen.de