Fachbereich Medizin

17. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin

30.06. bis 02.07.2016 in München

Überblick

Fachintegrierendes Forum für Suchttherapie, Suchtfolgekrankheiten und Akutversorgung Suchtkranker.

17_Suchtkongrss_Logo_2016_web

Leitung: Prof. Dr. med. Markus Backmund

In den letzten 20 Jahren hat die Suchtmedizin zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dazu haben auch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Interdisziplinären Kongresses für Suchtmedizin beigetragen. Angesichts der zahlreichen Suchtkranken und der Menschen, die unter Folgen eines schädlichen Konsums leiden, sind die Spezialisten der Suchtmedizin und Suchttherapie innerhalb der Medizin jedoch noch stark unterrepräsentiert.

Daher freue ich mich, dass wir uns auch dieses Jahr wieder in München auf dem 17. Interdisziplinären Kongress für Suchtmedizin vom 30. Juni bis 2. Juli 2016 treffen können, um gemeinsam über Neuigkeiten in der Diagnostik und Therapie der verschiedenen Suchtkrankheiten zu diskutieren.

Folgende Themen sind angedacht: Cannabis, Entkriminalisierung – Legalisierung, Amphetamine, Crystal Meth, Badesalz, Alkohol, Jugend und Kinder sowie Psychotherapie – Trauma.

Die Posterausstellung ist ein wichtiger Teil des Kongresses.
Von einer wissenschaftlichen Jury werden drei Posterpreise vergeben. Der Gewinn ist mit 600, 450, 300 € ausgelobt. Auch das Publikum wählt ein Poster zum Gewinner. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort
Holiday Inn Munich – City Centre
Hochstraße 3
81669 München


INFC-1143682-0010_HCV_Banner_quer_03

Anfahrt

Holiday Inn Munich – City Centre
Hochstraße 3
81669 München

Impressionen


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Dr. Reingard Herbst
externe Mitarbeiterin – Exhibition & Sponsoring
Tel.: +49 8231 908-61
Fax: +49 8231 908-62
E-Mail: media2001@t-online.de


Call for Abstracts

Bitte senden Sie uns Ihre Beiträge!
Abstracts müssen bis spätestens 04. April 2016 eingereicht sein. Rückfragen und Zusendung der Beiträge bitte an eMail: elisabeth.michel@i-s-a.eu oder über das Formular unten.

Für die Downloads klicken Sie bitte hier: Abstract-Daten und Abstract-Form


Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete und hervorgehobenen Felder sind Pflichtfelder.


Persönliche Angaben







Angaben zum Abstract


Bitte ordnen Sie Ihren Beitrag einem der aufgelisteten Themengebiete zu! (Mehrfachnennungen möglich)


Poster-Aufruf

Für die Downloads klicken Sie bitte hier: Poster-Form


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Posterausstellung ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Kongresses – zeigen doch gerade die Poster den aktuellen Stand der Forschung und wichtige Erkenntnisse aus der Praxis.

Wir möchten Sie bitten, für unseren Kongress bis zum 14. März 2016 ein Abstract für ein Poster einzureichen oder Ihre Mitarbeiter, jungen Wissenschaftler und praxiserfahrenen Therapeuten dazu zu motivieren.

Hinter jedem einzelnen Poster steckt viel Arbeit und Engagement. Bei unserem Kongress soll sich das auch lohnen.

Von den eingereichten Postern werden 50 ausgewählt.

Die Erstautoren der angenommenen Poster erhalten freien Eintritt zum gesamten Kongress.

Das Poster, das Thema und das Anliegen können auf vielfältige Art große Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit finden:

  • Es werden von einer wissenschaftlichen Jury drei Posterpreise vergeben:
    Der Gewinn ist mit 600, 450, 300 Euro ausgelobt.
  • Auch das Publikum wählt ein Poster zum Gewinner unter dem Aspekt:
    neue Impulse zur Verbesserung der Situation suchtkranker Menschen
  • Jedes Poster wird beim Posterfrühstück am Freitag, den 01. Juli 2016 um 7.45 Uhr vom Autor in einem Kurzreferat dem interessierten Publikum vorgestellt und gemeinsam mit einem anerkannten Experten für diesen Themenkreis diskutiert. So wird es viel Aufmerksamkeit und Würdigung finden.
  • Das Abstract von jedem Poster der Ausstellung wird veröffentlicht in der nächsten Ausgabe der Fachzeitschrift Suchtmedizin – Addiction Medicine“.

Wir hoffen, dass Sie diesen wichtigen Teil unseres Kongresses unterstützen.
Wir freuen uns auf viele Poster.

Mit herzlichen Grüßen

Dieter Ohlenhard
Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH

Prof. Dr. med. Markus Backmund
ISA GmbH – Institut für Suchtmedizin und Adipositas

Bitte senden Sie uns ein Abstract des Posters bis zum 29. Februar 2016 per Mail an: elisabeth.michel@i-s-a.eu
oder nutzen Sie das Formular unten.


Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete und hervorgehobenen Felder sind Pflichtfelder.


Persönliche Angaben







Bitte ordnen Sie Ihren Beitrag einem der aufgelisteten Themengebiete zu! (Mehrfachnennungen möglich)


TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

30. Juni bis 02. Juli 2016


Veranstaltungsort:

Holiday Inn Munich
City Centre Hochstraße 3
81669 München
Tel.: +49 89 4803-4444
Fax: +49 89 4488277
www.holiday-inn.de

Übernachtungsmöglichkeiten bestehen im Kongresshotel. Das Zimmerkontingent ist begrenzt und nur bis ca. 4 Wochen vor dem Kongress abrufbar, daher sollten Sie möglichst bald unter Bezugnahme auf den „Suchtkongress“ buchen.

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten

Bei Bedarf vermittelt Ihnen das Fremdenverkehrsamt auch alternative Übernachtungsmöglichkeiten.
Tel.: +49 89 23396550
E-Mail: tourismus.gs@muenchen.de
www.muenchen-tourist.de


Fortbildung:

Der Kongress ist als Fortbildungsveranstaltung durch die Bayerische Landesärztekammer und Psychotherapeutenkammer anerkannt und ist auf das Fortbildungszertifikat der Landesärztekammern anrechenbar.

Neu: Jetzt auch iCME-zertifizierte Fortbildungspunkte der Akademie für Infektionsmedizin e. V. und speziell für medizinisches Pflegepersonal Fortbildungspunkte der RbP-Registrierung berufl ich Pflegender GmbH


Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt bei einer Anmeldung vor dem 22. Mai 2016 € 220,– inkl. MwSt.. Später eingehende Anmeldungen werden mit € 250,– berechnet. Nutzen Sie den Frühbucherrabatt durch Ihre baldige Anmeldung!

Für Studenten, Pflegekräfte, Erzieher etc. (jeweils gegen Nachweis) reduziert sich die Teilnahmegebühr um jeweils 50 %. DGS-Mitglieder erhalten eine Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr von 20 %.


Anmeldung:

Da die Teilnehmerzahl insbesondere bei den Parallelveranstaltungen begrenzt ist, sollten Sie sich direkt hier über den Button “Anmelden” oder mit dem Antwort-Coupon per Post oder per Fax (+49 (0) 81 91/1 25-19 322) baldmöglichst anmelden. Bei Absagen, die nach dem Anmeldeschluss (14 Tage vor Veranstaltung, es gilt das Eingangsdatum) erfolgen, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 30,- Verwaltungsgebühr berechnet. Stornierungen und Anmeldungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.

Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie bereits gezahlte Gebühren zurück. Nach Eingang Ihrer Anmeldung übersenden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die Sie bitte vor Beginn der Veranstaltung begleichen.


Datenschutz:

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Wenn Sie uns Ihre E-Mail- Adresse freiwillig angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über eigene Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech


Aschenbrenner_Mike

Organisation & Anmeldung

Mike Aschenbrenner
Tel.: +49 8191 125-136
Fax: +49 8191 125-97136
E-Mail: mike.aschenbrenner@sv-veranstaltungen.de


Informationen zur Fachausstellung

Dr. Reingard Herbst
externe Mitarbeiterin – Exhibition & Sponsoring
Tel.: +49 8231 908-61
Fax: +49 8231 908-62
E-Mail: media2001@t-online.de