Fachbereich Automobil

Fachbereich Automobil
Fachbereich Industrietechnik
Fachbereich Produktion

5. Fachkonferenz: Ergonomie in der Produktion

01.06. bis 02.06.2016 in Mainz

Überblick

Die Ergonomie in der Produktion nimmt an Bedeutung zu. Für Unternehmen wird die Einrichtung von ergonomisch sinnvollen Arbeitsplätzen zunehmend zu einem der Key-Faktoren, um langfristig motivierte und gesunde Mitarbeiter zu haben. Auch 2016 werden wir die 5. Fachkonferenz: Ergonomie in der Produktion am 1. und 2. Juni 2016 im Atrium Hotel in Mainz mit einer Werksführung bei Opel durchführen.

Notieren Sie sich schon heute diesen Termin in Ihrem Kalender vor!

Die Top-Themen der 5. Fachkonferenz werden u.a. sein:

  • Integrationsmanagement unter dem Aspekt von staatlichen Fördermöglichkeiten
  • Ergonomie – Analyse und Bewertung
  • Mensch-Roboter-Kollaboration
  • Psychische Belastung unter dem Aspekt der kognitiven Ergonomie
  • Büro Ergonomie

 
Nutzen Sie die Gelegenheit, an einer hochinteressanten Werksführung bei Opel in Rüsselsheim teilzunehmen!

Anfahrt

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstr. 44
55126 Mainz

Programm

Erster Konferenztag

Mittwoch, 01. Juni 2016


08:45

Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Konferenzunterlagen und Networking


09:15

Begrüßung und Eröffnung
Anne von Türckheim-Horch, Projektleitung Automobil & Industrietechnik, Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Moderation
Dr. Thomas Löffler, Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement, Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme, Technische Universität Chemnitz


Ergonomische Bewertung von psychischen Belastungen

 


09:30

Organisationsanalyse und psychische Belastung

  • Psychische Beanspruchung im Arbeitsleben
  • Gefährdungsbeurteilung und Defizitanalyse
  • Orga-Check und Konsequenzen

Dr. Kay Grossmann, Leiter Gesundheitsmanagement, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG


10:05

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung durch Arbeitszeit

  • Kriterien zur Beurteilung der Arbeitszeit
  • Beurteilung eines ungünstigen Schichtsplans
  • Maßnahmen zur Optimierung der Belastung am Beispiel eines ergonomisch gestalteten Schichtsplans

Corinna Jaeger, Diplom Psychologin, Institut für angewandte Arbeitswissenschaft


10:40

Kaffeepause mit Networking Gelegenheit und Besuch der Fachausstellung


11:15

Psychische gesunde Prozesse: Prozessorganisation aus psychologischer Perspektive gesehen und durchgeführt

  • Effiziente Prozesse und hohe Motivation – auf welche Faktoren kommt es an?
  • Fallbeispiele aus der Produktion
  • Methodische Empfehlungen für “psychologische Laien”

Jörg Heidig, Geschäftsführer, Prozesspsychologen


Ergonomie Training und effiziente Umsetzung in der Praxis

 


11:50

Innerbetriebliche Ergonomie-Trainings-Maßnahmen

  • Innerbetriebliche Trainingsmaßnahmen
  • Ergonomie – Schulungen
  • Umsetzung in der Praxis

Prof. Dr. Johannes Brombach, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule für angewandte Wissenschaften München


12:25

Fördermöglichkeiten nach dem Sozialgesetzbuch IX für schwerbehinderte Mitarbeiter

  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Behinderungsgerechte Ausstattung von Arbeitsplätzen
  • System der Ausgleichsabgabe

Jens Jansohn, stv. Regionalmanager des Integrationsamtes Darmstadt, Landeswohlfahrtsverband Hessen
und
Doris Lotze-Wessel, Regionalmanagerin des Integrationsamtes Darmstadt, Landeswohlfahrtsverband Hessen


13:00

Gemeinsames Mittagessen


14:30

Abfahrt zur Adam Opel AG nach Rüsselsheim


15:00

Werksbesichtigung bei Adam Opel


17:15

Rückfahrt zum Hotel


17:45

Ende des ersten Kongresstages


19:00

Get-Together in gemütlicher Atmosphäre
Im Anschluss an den ersten Fachkonferenztag lädt Sie SV Veranstaltungen GmbH zu einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre neue und bestehende Kontakte zu vertiefen sowie die Themen des Tages mit Fachkollegen und Referenten zu besprechen.


Zweiter Konferenztag

Donnerstag, 02. Juni 2016


08:00

Begrüßung und Eröffnung des zweiten Konferenztages durch Dr. Thomas Löffler


Physische Arbeitsassistenz

 


08:30

Ergonomiewerkzeuge der Zukunft – Vom Prototyp zum Serienprodukt durch ganzheitliche Produktoptimierung

    • Ergonomie bei AUDI im Rahmen von Smart Factory
    • Herausforderungen für den Arbeitsplatz der Zukunft
    • Umsetzungsbeispiele Chairless Chair und Produktionsorthesen

Dr. Mathias Keil, Leiter IE Methode, AUDI AG


09:05

Der assistierte Mensch im Fahrzeug – von der Orthese zum Exoskelett

  • Unterstützende Technologien bei der Belastungsanalyse
  • Innovative Ergonomiekonzepte
  • Assistenzsysteme in der Produktion – von der passiven Orthese zum aktiven Exoskelett

Urban Daub, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachlehrer PT – Orthopädie und Befunderhebung, Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung


Mensch-Roboter Kollaboration


09:40

Mensch – Roboter – Kollaboration im Spannungsfeld von Flexibilität und Produktivität

  • Ergonomische Anforderungen bei Mensch – Roboter Kollaboration
  • Psychologische Aspekte
  • Umsetzung in der Praxis

Wolfgang Pomrehn, Leiter Ergonomie, Robert Bosch GmbH


10:15

Kaffepause mit Networking Gelegenheit und Besuch der Fachausstellung


10:45

Mensch -Roboter – Kollaboration (MRK) Applikationen in der Automobilindustrie

  • Definition und Motivation für MRK
  • Herausforderungen beim Einsatz kollaborierender Roboter
  • Anwendungsbeispiele

Dr. Petra Krammer, Abteilungsleiterin Neue Fertigungstechnologien, Adam Opel AG
und
Dr. Benjamin Kuhrke, Projektingenieur Neue Fertigungstechnologien, Adam Opel AG


11:20

Ergonomieoptimierung effizient und innovativ

  • Handlungsfelder und Erfolgsfaktoren in der Motorenproduktion
  • High-Tech vs. Low Cost Maßnahmen
  • Mensch-Roboter-Kollaboration – Applikationen – Potentielle Hemmnisse

Dr. Ricardo Schönherr, Assistent Fertigungsleitung Volkswagen Sachsen GmbH, Motorenwerk Chemnitz


11:55

Individualisierte Mensch-Roboter-Interaktion

  • Chancen individualisierter Arbeitsassistenz
  • Prozesskette für eine individualisierte Mensch-Roboter-Interaktion
  • Künftige Herausforderungen

Dr. Sascha Wischniewski, Leiter der Fachgruppe Human Factors, Ergonomie, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)


12:30

Gemeinsames Mittagessen

 


14:00

Einen Betrieb in Bewegung bringen – Gesundheit am Flughafen Frankfurt präventiv gestalten

  • Das Setting Betrieb ist ein ideales Handlungsfeld, Gesundheitsthemen an Beschäftigten aktiv zu adressieren
  • Durch eine positive und gesundheitsfördernde Gestaltung des Arbeitsplatzes, eine Reduzierung des Krankenstandes und eine Verbesserung des Betriebsklimas erzielen
  • Ableitung von Handlungsstrategien aus Krankenkassenberichten und eigenen Analysen
  • Gesundheitsangebote im Betrieb unterstützen und daraus Wettbewerbsvorteile generieren

Michael Müller, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, Fraport AG


Produktivität und Ergonomie – Ausschluss oder Ergänzung?

 


14:35

Produktivität im Einklang mit Ergonomie

  • Beherrschung altersgerechter Arbeitssysteme
  • Hohe Produktivität und Ergonomie – wie geht das?
  • Anwendung ergonomischer Gestaltungsgrundsätze entlang der Prozesskette

Dennis Kukawka, Teamleiter Produktionspitimierung / Ergonomieberater, DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH Werk Dessau
und
Dr. Steffen Rast, Fachbereichsleiter Ergonomie, Deutsche MTM-Gesellschaft Industrie- und Wirtschaftsberatung mbH


15:10

“Erfolgsfaktor Ergonomie” – Erlebnisorientierte Didaktik und praxisbezogene Methoden zr Sensibilisierung von gesundheitsbewusstem Verhalten in der Produktion

  • Aktiver Vortrag – Anatomie erleben
  • Vermeidung von Fehlbelastungen
  • Methoden zur Selbstkontrolle
  • Beispiele von Entlastungsübungen am Arbeitsplatz

Dorothea Hilgert, Referentin für betriebliches Gesundheitsmanagement, Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/ -innen e.V.


15:45

Abschlussdiskussion und Zusammenfassung durch den Moderator


16:00

Abschlusskaffee und Ende der Fachkonferenz


Impressionen


Referenten


Brombach_Johannes

Prof. Dr. Johannes Brombach

Hochschule für angewandte Wissenschaften München


Daub_Urban

Urban Daub

Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung


Grossmann_Kay

Dr. Kay Großmann

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG


Heidig_Joerg

Jörg Heidig

Prozesspsychologen


Hilgert_Dorothea

Dorothea Hilgert

Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/-innen e.V.


Jaeger_Corinna

Corinna Jaeger

Institut für angewandte Arbeitswissenschaften e.V.


Jansohn_Jens

Jens Jansohn

Landeswohlfahrtsverband Hessen


Keil_Mathias

Dr. Mathias Keil

AUDI AG


Krammer_Petra

Dr. Petra Krammer

Adam Opel AG


Kuhrke_Benjamin

Dr. Benjamin Kuhrke

Adam Opel AG


Kukawa_Denes

Denes Kukawka

DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH Werk Dessau


Lotze-Wessel_Doris

Doris Lotze-Wessel

Landeswohlfahrtsverband Hessen


Mueller_Michael

Michael Müller

Fraport AG


Pomrehn_Wolfgang

Wolfgang Pomrehn

Robert Bosch GmbH


Rast_Steffen

Dr. Steffen Rast

Deutsche MTM-Gesellschaft Industrie- und Wirtschaftsberatung mbH


Schoenherr_Ricardo

Dr. Ricardo Schönherr

Volkswagen Sachsen GmbH, Motorenwerk Chemnitz


Wischniewski_Sascha

Dr. Sascha Wischniewski

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Stürzl_Sebastian

Sebastian Stürzl
Tel.: +49 8191 125-123
Fax: +49 8191 125-97123
E-Mail: sebastian.stuerzl@sv-veranstaltungen.de

 


Aussteller

Folgende Unternehmen sind bereits gemeldet und informieren Sie vor Ort über ihre Produkte und Dienstleistungen:

 

eepos-cranes_Logo_web_Ergon16

Druck

 

imk_Logo_web_Ergon16
item_Logo_web_Ergon15

 

TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Mittwoch, 01. Juni und Donnerstag, 02. Juni 2016


Veranstaltungsort:

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstr. 44
55126 Mainz


Übernachtungsmöglichkeit:

Bitte reservieren Sie direkt im Veranstaltungshotel unter dem Stichwort „SVV“.

Bitte beachten Sie:
Wir halten ein Zimmerkontingent bis ca. 4 Wochen vor Veranstaltungstermin für Sie bereit. Buchungen nach diesem Termin können nur noch nach Verfügbarkeit vorgenommen werden.


Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für die Fachkonferenz „Ergonomie in der Produktion“ beträgt 1.595 € zzgl. gesetzl. MwSt. Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt bis 09.03.2016 und sparen Sie 100 €!

Die Teilnahmegebühr schließt folgende Leistungen ein:

  • Konferenzteilnahme
  • Dokumentation
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Mittagessen an beiden Tagen
  • Werksführung bei Opel in Rüsselsheim
  • Get-Together am ersten Veranstaltungstag

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich unter dem Reiter “Anmelden” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung die vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.


Absagen:

Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 150,- Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen.Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutz:

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH (evtl. mit Hilfe von Dienstleistern) zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Falls wir als Dienstleister tätig sind, gilt das gleiche für unsere Partnerunternehmen. Wenn Sie uns Ihre E-Mail- Adresse angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech



Projektleitung

Anne von Türckheim-Horch
E-Mail: anne-beatrice.horch@sv-veranstaltungen.de


Wellmann_Tim

Organisation & Anmeldung

Tim Wellmann
Tel.: +49 8191 125-120
Fax: +49 8191 125-97120
E-Mail: tim.wellmann@sv-veranstaltungen.de


Stürzl_Sebastian

Sponsoring & Fachausstellung

Sebastian Stürzl
Tel.: +49 8191 125-123
Fax: +49 8191 125-97123
E-Mail: sebastian.stuerzl@sv-veranstaltungen.de