Fachbereich Umwelt und Sicherheit

6. Deutsche Gefahrgut-Sicherheitstage

15.09. bis 16.09.2015 in Nürburgring

Überblick

Sichere Gefahrguttransporte – Ein interaktives Forum für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen

Zusammen mit dem „auto motor und sport“ Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring und den Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz bieten die 6. Deutschen Gefahrgut-Sicherheitstage wieder ein attraktives Programm, das die verschiedenen Schwerpunkte durch Fachvorträge, praxisorientierte Themenforen und eine Fachausstellung rund um den Gefahrguttransport in einem kompetenten Forum zusammenführt.

Die in dieser Form einzigartige Veranstaltung findet erneut am Nürburgring statt und präsentiert wieder spannende Vorträge und Themenforen im Außenbereich, bei denen Sie sich aktiv beteiligen können.
Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Verschiedene Bausteine sind ein Fundament für eine sichere Beförderung gefährlicher Güter“.

IMG_2802

IMG_2809

IMG_2821

 

 

 

 

 

In diesem Jahr liegen die Schwerpunkte zum Gefahrgut im

  • Chemiehandel
  • der Weg zum Gefahrgutbeauftragten
  • das sichere Tankfahrzeug
  • Verpackungsprüfungen
  • Abgrenzung Lagerrecht – Gefahrgutbeförderung
  • Sicherheitsdatenblatt/Gefährdungsbeurteilung
  • Kontrollen in Österreich

Hierzu konnten wir namhafte Fachleute von Firmen und Organisationen wie Merck, Hoyer, Schrader-Tankbau, Verband Chemiehandel, Bayer AG, Duttenhöfer Verpackungen, der Wirtschaftskammer aus Österreich und dem TÜV Rheinland gewinnen.

rheinlandpfalz_neu

 

nürburgring

 

 

IHK

 

 

 

Anfahrt

Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring GmbH & Co. KG
An der B 258
53520 Nürburg

Grußwort

Sichere Gefahrguttransporte – Ein interaktives Forum für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen

Ich begrüße Sie zu den 6. Deutschen Gefahrgut-Sicherheitstagen, die auch 2015 wieder am Nürburgring stattfi nden. Die in dieser Form einzigartige Veranstaltung präsentiert wieder spannende Vorträge und Themenforen im Außenbereich, bei denen Sie sich aktiv beteiligen können. Bereits die vorangegangen Jahre haben gezeigt, dass ein großes Interesse an Informationen und Anregungen besteht, um Gefahrgüter noch sicherer zu befördern. Zudem können Sie sich in einer Ausstellung über aktuelle Angebote rund um die Beförderung gefährlicher Güter informieren.

Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Verschiedene Bausteine sind ein Fundament für eine sichere Beförderung gefährlicher Güter“. Der Dialog zwischen der Wirtschaft und den Behörden zur Verbesserung der Sicherheit wird weitergeführt und intensiviert. Die Teilnehmer erhalten Tipps, wie das Thema Gefahrgut noch besser in den Betrieben kommuniziert werden kann. Denn das ist unbestritten: Ein Miteinander bringt für beide Seiten mehr Sicherheit und zugleich gesamtwirtschaftlichen Erfolg.

Das rheinland-pfälzische Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur sieht sich dabei auch als treibende Kraft für mehr Sicherheit und als Partner in der Prävention mit der Wirtschaft. Zusammen mit dem „auto motor und sport“ Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring und den Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz bieten die 6. Deutschen Gefahrgut-Sicherheitstage wieder ein attraktives Programm, das die verschiedenen Schwerpunkte durch Fachvorträge, praxisorientierte Themenforen und eine Fachausstellung rund um den Gefahrguttransport in einem kompetenten Forum zusammenführt. In diesem Jahr liegen die Schwerpunkte zum Gefahrgut im Chemiehandel, der Weg zum Gefahrgutbeauftragten, das sichere Tankfahrzeug, Verpackungsprüfungen, Abgrenzung Lagerrecht – Gefahrgutbeförderung, Sicherheitsdatenblatt/Gefährdungsbeurteilung, Kontrollen in Österreich. Hierzu konnten wir namhafte Fachleute von Firmen und Organisationen aus dem Bereich Chemiehandel, Hersteller, Fahrzeugbau, Gefahrgutspeditionen, Gefahrgutverpackungen, der Wirtschaftskammer aus Österreich und den Überwachungsorganisationen gewinnen.

Ich bin überzeugt, dass die 6. Deutschen Gefahrgut-Sicherheitstage erneut wichtige Impulse geben und dazu beitragen werden, die Beförderung gefährlicher Güter noch sicherer zu machen.

Der Veranstaltung am Nürburgring wünsche ich viel Erfolg.

Roger Lewentz, MdL
Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur
des Landes Rheinland-Pfalz

Rückblick


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Nämack_Alexandra

Alexandra Nämack
externe Mitarbeiterin – Exhibition & Sponsoring
Tel.: +49 8191/125-308
Fax: +49 8191/125-97308
E-Mail: alexandra.naemack@sv-veranstaltungen.de


 

TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin

Dienstag, 15. September bis Mittwoch, 16. September 2015


Veranstaltungsort

Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring GmbH & Co. KG
An der B 258
53520 Nürburg


Zimmerreservierung

Übernachtungsmöglichkeit besteht in den unten genannten Hotels zum Vorzugspreis. Das Zimmerkontingent ist begrenzt und bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin abrufbar.

Hotel Dorint am Nürburgring
Grand Prix Strecke
53520 Nürburg
Tel. 02691 / 309-0
Fax. 02691 / 309-189
E-Mail: info.nuerburgring@dorint.com
Zimmerkontingent abrufbar bis: 10.08.2015
Stichwort: „Gefahrgut-Tage“

Lindner Congress & Motorsport Hotel Nürburgring
Stefan-Bellof-Straße 53520 Nürburg
Tel. 02691 / 3025 668
Fax. 02691 / 3025 655
E-Mail: reservierung.nuerburgring@lindner.de
Zimmerkontingent abrufbar bis: 10.08.2015
Stichwort: „Gefahrgut-Sicherheitstage“

Lindner Hotel Eifeldorf Grüne Hölle
Eifel-Ardennen-Straße an der B258 53520 Nürburg
Tel. 02691 / 3025 668
Fax. 02691 / 3025 655
E-Mail: reservierung.nuerburgring@lindner.de
Zimmerkontingent abrufbar bis: 10.08.2015
Stichwort: „Gefahrgut-Sicherheitstage“

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten vermittelt Ihnen bei Bedarf Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. unter Tel. +49 2641/9171-0.


Teilnahmegebühr

Die reguläre Teilnahmegebühr für die 6. Deutsche Gefahrgut-Sicherheitstage beträgt 375 € zzgl. gesetzl. MwSt. Für die Teilnahme an einem Veranstaltungstag beträgt die Teilnahmegebühr 200 € zzgl. MwSt


Weiterbildungsmaßnahme nach Kapitel 1.3 ADR

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung. Diese kann als Nachweis einer Weiterbildungsmaßnahme nach Kapitel 1.3 ADR verwendet werden.


Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter “Anmeldung” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie eine Rechnung, welche vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.

Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 50 € Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutzhinweis

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH (evtl. mit Hilfe von Dienstleistern) zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Falls wir als Dienstleister tätig sind, gilt das gleiche für unsere Partnerunternehmen. Wenn Sie uns Ihre E-Mail- Adresse angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
D-86899 Landsberg am Lech


Jenssen_Maria

Projektleitung

Maria Jenssen
E-Mail: maria.jenssen@sv-veranstaltungen.de


Drexler_Tina

Organisation & Anmeldung

Tina Drexler
Tel.: +49 8191 125-321
Fax: +49 8191 125-97321
E-Mail: tina.drexler@sv-veranstaltungen.de


Nämack_Alexandra

Sponsoring & Fachausstellung

Alexandra Nämack
externe Mitarbeiterin – Exhibition & Sponsoring
Tel.: +49 8191 125 -308
Fax: +49 8191 125-97308
E-Mail: alexandra.naemack@sv-veranstaltungen.de