Fachbereich Medizin

7. Münchner AIDS- und Hepatitis-Werkstatt

24.03. bis 25.03.2017 in München

Teilnahme sichern

Anmelden

Presseregistrierung

Überblick

Logo_MAHW_2017

Die Welt nach der CROI und vor dem EASL

Am Freitag, den 24. März und Samstag, den 25. März 2017 öffnet die 7. Münchner AIDS- und Hepatitis-Werkstatt ihre Türen.

Bei keiner anderen Erkrankung hat es in den letzten Jahren ähnlich große Fortschritte gegeben wie bei HIV/AIDS. Die HIV-Infektion und ihre Behandlung sind aber auch weiterhin mit erheblichen Problemen verbunden. Auch in der Behandlung der Hepatitiden, insbesondere der Hepatitis C, hat im Jahr 2014 eine medizinische Revolution stattgefunden. Für HIV können die Inhalte der wenige Wochen vorher auf der CROI in Atlanta vorgestellten Studien einfließen. Im Hepatitisbereich werden bereits Ergebnisse des kurze Zeit später stattfindenden EASL berücksichtigt.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, um in einem optimalen Arbeitsumfeld das aktuelle Wissen zu HIV/AIDS kurz nach der CROI aufzubereiten und interaktiv zu bearbeiten. Stärker als bei anderen Veranstaltungen steht deshalb die Arbeits- und Werkstatt-Atmosphäre im Vordergrund. Nach jedem Referat, nicht erst am Ende der jeweiligen Sitzung, soll diskutiert werden.

Der Aufbau und das Veranstaltungsformat erlauben die Arbeit in Kleingruppen. In Plattformen, Panels, Workshops und in dem inzwischen sehr bewährten Format der Corner Stone Labs – Expert Lectures werden Angehörige der verschiedenen Berufsgruppen diskutieren, lernen und kommentieren. Obwohl die Münchner AIDS- und Hepatitis-Werkstatt eine Fachtagung ist, wird die Teilnahme von Patienten ausdrücklich begrüßt.

In der Hepatitis-C-Therapie zeigen sich in den letzten Monaten tektonische Verschiebungen durch den Einsatz von Direct Acting Agents. Heilungsraten von 95% sind die Normalität. Patientinnen und Patienten verstehen ihre Behandler nicht, wenn sie auf Grund der Indikationen aus Kostengründen keine Behandlung mit den neuen „Wunderdrogen“ bekommen.

Selbstverständlich wird die Münchner AIDS- und Hepatitis-Werkstatt auch dieses Mal wieder über den Tellerrand schauen – für die weiterhin zunehmenden STDs und die momentan sehr präsente Ebola-Epidemie wird es eigene Veranstaltungen geben. Die Plattformen werden teilweise von der Industrie unterstützt und beinhalten jeweils ein Kernthema. An beiden Tagen dienen parallele Panels der spezifischen Betrachtung übergreifender Themen. Forum Forschung: In einer speziellen Vormittagsveranstaltung sollen neue Forschungsprojekte und -resultate aus dem naturwissenschaftlich-medizinischen Bereich vorgestellt und diskutiert werden. Die parallelen Workshops am ersten und zweiten Kongresstag greifen Schwerpunktthemen der täglichen Praxis auf und bieten Raum für spezielle Fragen. Insbesondere die Corner Stone Labs – Expert Lectures sollen den Austausch unter den Teilnehmern fördern und ein Forum für die individuelle Diskussion bieten. Die Arbeitssprache ist deutsch, einige Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Wir würden uns freuen, Sie im März 2017 in München begrüßen zu dürfen.

PD Dr. med. Christian Hoffmann
Dr. med. Hans Jäger
Kongressleiter


Mit freundlicher Unterstützung von:
Abbvie_Logo

 

Anfahrt

The Westin Grand München
Arabellastraße 6
81925 München

Anfahrt mit der Deutschen Bahn

Erfolgreich ankommen.

mdb_227925_veranstaltungsticket_ohne-preisangabe

Unser Tipp: Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie ab drei Monate vor Veranstaltungsbeginn den Best-Preis der Deutschen Bahn!

Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht):

  • 2.Klasse 49,50 €
  • 1.Klasse 79,50 €

 
Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar):

  • 2.Klasse 69,50 €
  • 1.Klasse 99,50 €

 
Buchen Sie ab drei Monate vor Veranstaltungsbeginn online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Hier geht es zur Buchung :

Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr.

Alle Informationen zum DB Veranstaltungsticket finden Sie hier.

Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Dr. Reingard Herbst
Tel.: +49 8231 908-61
Fax: +49 8231 908-62
E-Mail: media2001@t-online.de


Ausstellung des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V.

Only Human Leben. Lieben. Mensch sein.

Die interaktive Ausstellung. Only human – Leben. Lieben. Mensch sein. beschäftigt sich auf drei Säulen mit den Themenbereichen Frauen- und Männergesundheit, HIV und weiteren sexuell übertragbaren Krankheiten sowie Beziehungen und Geschlechterrollen.

TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Freitag, den 24. März und Samstag, den 25. März 2017


Veranstaltungsort:

The Westin Grand Hotel
Arabellastraße 6
81925 München
Tel: +49 89 93001-6399
Fax: +49 89 93001-6837
www.westin.com/grandmuenchen

Einzelzimmer ab 149 €. Bitte reservieren Sie Ihr Hotelzimmer direkt im Hotel unter dem Stichwort “Münchner AIDS- und Hepatits-Werkstatt”.

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten

Bei Bedarf vermittelt Ihnen das Fremdenverkehrsamt auch alternative Übernachtungsmöglichkeiten.
Tel.: +49 89 23396550
E-Mail: gaesteservice.tam@muenchen.de
www.muenchen-tourist.de


Fortbildung:

Die Münchner AIDS- und Hepatitis-Werkstatt ist als Fortbildungsveranstaltung durch die Bayerische Landesärztekammer anerkannt und ist auf das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer anrechenbar.

NEU: jetzt auch iCME-zertifizierte Fortbildungspunkte der Akademie für Infektionsmedizin e.V. und speziell für medizinisches Pflegepersonal Fortbildungspunkte der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH.


Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt bei einer Anmeldung vor dem 23. Januar 2017 € 160,– inkl. MwSt.. Später eingehende Anmeldungen werden mit € 190,– berechnet. Nutzen Sie den Frühbucherrabatt durch Ihre baldige Anmeldung!

Studenten, Pflegekräfte, Erzieher, Schüler, Auszubildende und Erwerbslose können gegen Nachweis zum ermäßigten Teilnahmepreis von € 120,– (nach dem 23. Januar 2017 € 150,–) teilnehmen.


Anmeldung:

Da die Teilnehmerzahl insbesondere bei den Parallelveranstaltungen begrenzt ist, sollten Sie sich direkt hier über den Button “Anmelden” oder mit dem Antwort-Coupon per Post oder per Fax (+49 (0) 81 91/1 25-19 322) baldmöglichst anmelden. Bei Absagen, die nach dem Anmeldeschluss (Termin: 09. März 2017, es gilt das Eingangsdatum) erfolgen, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 30,- Verwaltungsgebühr berechnet. Stornierungen und Anmeldungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.

Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie bereits gezahlte Gebühren zurück. Nach Eingang Ihrer Anmeldung übersenden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die Sie bitte vor Beginn der Veranstaltung begleichen.


Datenschutz:

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Wenn Sie uns Ihre E-Mail- Adresse freiwillig angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über eigene Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech


Organisation & Anmeldung

Mike Aschenbrenner
Tel.: +49 8191 125-136
Fax: +49 8191 125-97136
E-Mail: mike.aschenbrenner@sv-veranstaltungen.de


Informationen zur Fachausstellung

Dr. Reingard Herbst
Tel.: +49 8231 908-61
Fax: +49 8231 908-62
E-Mail: media2001@t-online.de