Fachbereich Automobil

Praxisseminar: Automotive & Compliance

20.09.2018 in Frankfurt am Main

Teilnahme sichern

Anmelden

Überblick

Aktuelle Problemfelder und Leitplanken für die automobile Praxis, Schutz von Know-how, Meistbegünstigungsklauseln

Wählen Sie Ihren Wunschtermin zum Praxisseminar: Automotive & Compliance:


Effektive Compliance erkennt Risiken bevor sie entstehen

Unsere erfahrenen Branchenexperten geben einen fundierten Überblick über aktuelle Problemfelder der automobilen Praxis – und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Lösungsansätze, wie damit auch im Rahmen schlanker Strukturen effektiv umgegangen werden kann. Auf eine ausführliche Darstellung abstrakter Rechtsgrundsätze und Regelungen wird bewusst verzichtet.

Die notwendigen rechtlichen Grundlagen werden stattdessen anhand aktueller Praxisbeispiele und Fälle erarbeitet. Den Schwerpunkt der Veranstaltung bilden die

  • Kartellrechts-Compliance im Umgang mit Wettbewerbern, Lieferanten und OEMs (z.B. quick savings, pay-to-play, Setzlieferanten, Knowhow-Schutz etc.);

behandelt werden aber auch Fragen der

  • Product-Compliance innerhalb der Lieferkette (produktsicherheits- und –haftungsrechtliche Anforderungen, Gewährleistung etc.).

 
Nutzen Sie die Gelegenheit und profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Referenten. Denn Compliance muss kein Hemmschuh für Ihren wirtschaftlichen Erfolg sein. Richtig verstanden
bieten sich Chancen, die es zu nutzen gilt, auch und gerade im Umgang mit den OEMs.


Ihre Themenschwerpunkte beim Praxisseminar: Automotive & Compliance im Überblick

  • Einkaufspraktiken der OEMs aus der Compliance-Perspektive
  • Directed buys, Setzlieferanten & Open Book Requirements
  • Product Compliance
  • Schutz von Know-how beim Aufbau von Lieferantenbeziehungen
  • Meistbegünstigungs- und englische Klauseln
  • F&E-Vereinbarungen und andere Kooperationsformen
  • Ermittlungen des BKA in Sachen Schrott- und Legierungszuschläge
  • Teilnahme an Verbandssitzungen

Anfahrt

WELCOME HOTEL FRANKFURT
Leonardo-Da-Vinci-Allee 2
60486 Frankfurt

Anreise mit der Deutschen Bahn

Erfolgreich ankommen.

mdb_227925_veranstaltungsticket_ohne-preisangabe

Unser Tipp: Entspannt ankommen – nachhaltig reisen. Buchen Sie jetzt den Best-Preis der Deutschen Bahn!

Das Extra für Sie als Teilnehmer! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht):

  • 2.Klasse 49,50 €
  • 1.Klasse 79,50 €

 
Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar):

  • 2.Klasse 69,50 €
  • 1.Klasse 99,50 €

 
Das Angebot gilt bis zum 31.12.2018

Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke.

Hier geht es zur Buchung :

Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr.

Alle Informationen zum DB Veranstaltungsticket finden Sie hier.

Referenten


Dr. Matthias Spilker

Partner, Rechtsanwalt, LL.M.

Bird & Bird LLP

ist als Rechtsanwalt und Partner bei Bird & Bird LLP an den Standorten Frankfurt a.M. und Düsseldorf tätig. Er berät internationale und nationale Mandanten in den Bereichen allgemeines Handels- und Vertragsrecht sowie Vertriebsrecht. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der Beratung zu großvolumigen Haftungsfällen in der automobilen Lieferkette (gerichtlich und außergerichtlich). Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Gestaltung und Verhandlung von komplexen Wirtschaftsverträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen und damit verbundene Beratung sowie die gerichtliche und außergerichtliche Durchsetzung daraus resultierender Ansprüche (einschließlich Anspruchsabwehr). Matthias Spilker berät vornehmlich Mandaten in der Automobilindustrie (ausschließlich Zulieferer), z.B. im Fall von Feldaktionen, Rückrufaktionen, damit verbundenen Regressfällen und allgemein zu den Themen Produkthaftung und Product Compliance sowie bei Preiserhöhungen, Kündigungen von Langzeit-)Lieferverträgen und allen vertragsrechtlichen Fragen (im Verhältnis zu Kunden und Lieferanten). Er ist Mitglied der nationalen und der internationalen Automotive Group von Bird & Bird.


Dr. Stephan Waldheim

Rechtsanwalt und Counsel

Bird & Bird LLP

ist Rechtsanwalt und Counsel bei Bird & Bird LLP in Düsseldorf. Er berät zu allen Aspekten des deutschen und europäischen Kartell- und Beihilfenrechts. Schwerpunkte seiner Arbeit bilden der Aufbau und der Betrieb von Compliance Systemen in Unternehmen, nationale und internationale M&A-Projekte (Fusionskontrolle), Kartell- und Missbrauchsverfahren, Kartellschadensersatzklagen sowie vertriebs- und lizenzrechtliche Fragestellungen im Rahmen der Lieferkette. Stephan Waldheim ist seit vielen Jahren für namhafte Mandanten aus der Automobilindustrie tätig. Er berät fast ausschließlich Zulieferunternehmen z.B. bei der rechtssicheren Ausgestaltung ihrer Einkaufs- und Vertriebsvereinbarungen, bei F&E-Kooperationen, Joint-Ventures oder Produktionsverlagerungen, (Werkzeug-)Verträgen mit OEMs oder auch internen oder externen Untersuchungen, wie zuletzt beispielsweise im Rahmen des Diesel-Skandals. Er ist Mitglied der nationalen und internationalen Automotive Group von Bird & Bird sowie der Compliance Task Force der Kanzlei.

TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin

Donnerstag, 20. September 2018


Veranstaltungsort

WELCOME HOTEL FRANKFURT
Leonardo-Da-Vinci-Allee 2
60486 Frankfurt
+49 69 770670-1885
www.welcome-hotels.com
EZ: 129 € (Stichwort „SV Veranstaltungen“)


Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. beträgt 995 €.

Die Teilnahmegebühr schließt folgende Leistungen ein:

  • Seminarteilnahme
  • Dokumentation
  • Teilnahmezertifikat
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Mittagessen
  • Icebreaker-Session mit den Referenten am Vorabend

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter “Anmeldung” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie eine Rechnung, welche vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.

Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 150 € Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech


Martin_Ingo

Projektleitung

Ingo Martin
E-Mail: ingo.martin@sv-veranstaltungen.de



Organisation & Anmeldung

Lars Schimmel
Tel.: +49 8191 125-321
Fax: +49 8191 125-97321
E-Mail: lars.schimmel@sv-veranstaltungen.de