fachbereich_industrietechnik

Fachbereich Automobil
Fachbereich Industrietechnik
Fachbereich Produktion

11. Fachkongress: Digitale Fabrik@Produktion

10.11. bis 11.11.2015 in Hamburg

Überblick

Die Hansestadt Hamburg ist Schauplatz des diesjährigen Fachkongresses „Digitale Fabrik@Produktion“.
Die etablierte Veranstaltung findet nun bereits zum 11. Mal statt und Sie als Teilnehmer profitieren von einem reichhaltigen, hochkarätig besetzten Themenangebot und der intensiven Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu erweitern und konzeptionelle Impulse mit zu nehmen.

Dem Feedback der letztjährigen Veranstaltung folgend hat der Fachbeirat ein Programm zusammengestellt, so dass das bewährte Konzept den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer gerecht wird.

Mit Beiträgen zu Trends, Forschungsinhalten und Erfahrungsreports wollen wir informieren, anregen und diskutieren. Erfahren Sie in mehr als 20 Beiträgen, welche Weichen durch die Digitale Fabrik gestellt werden müssen, um Industrie 4.0 umsetzen zu können, wie im Datenmanagement ganzheitliche Planungsansätze der Schlüssel zur effizienteren Produktion sind. Es wird auch einen neuen Themen-Block geben, der sich mit der virtuellen Absicherung und dem virtuellen Prototyping befassen wird. Diskutiert werden auch Big Data Lösungen für die industrielle Anwendung sowie die Potenziale von 3D-Druck und 3D-vernetzter Produktion.

Ein weiteres Highlight ist die Führung durch die renommierte Werft Blohm+Voss in Hamburg.

Wir freuen uns, Sie in Hamburg begrüßen zu dürfen.


Die Themen

  • Abgrenzung und Gemeinsamkeiten Digitale Fabrik und Industrie 4.0
  • Augmented Reality in der Montage und Logistik: Einsatz von mobilen Geräten und Brillen
  • Virtuelle Absicherung als Brücke zwischen Entwicklung und Produktion
  • Automatisierte Montage- und Anlagentechnik: Mit einem Klick zum digitalen Fabrikanlauf!
  • Standardisierte Schnittstellen und Datenmanagement: Die holistische Digitale Fabrik – ein gesamtheitlicher Planungsansatz
  • Blick über den Tellerrand: Productive Games am Beispiel Produktionsplanung

Anfahrt

Privathotel Lindtner Hamburg
Heimfelder Straße 123
21075 Hamburg

Fachbeirat

thomas-baer

Dr.-Ing. Thomas Bär

 

Manager Production-oriented Product Validation

Daimler AG


frank-jelich

Frank J. Jelich

 

Leiter IT Prozesse Produktionsplanung

Volkswagen


horst-junk

Horst Junk

 

Head of IE & Simulation

ADAM OPEL AG


frank-mantwill

Prof. Dr.-Ing. Frank Mantwill

 

Leiter Institut für Maschinenelemente und Rechnergestützte Produktentwicklung

HSU Hamburg


olaf-sauer

Dr.-Ing. Olaf Sauer

 

Leiter Business Development/Stellvertreter des Institutsleiters

Fraunhofer Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB


wolfgang-schloegl

Dr.-Ing. Wolfgang Schlögl

 

Leiter Digital Engineering

Siemens AG


jana-speidel

Jana Speidel

 

Fachteamleiterin Planung

EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG


martin-wahl

Dr.-Ing. Martin Wahl

 

Leiter Segment IT und Innovation, Sparte Werkzeugbau

AUDI AG


 

Rückblick 2015

Bilder vom 2. Tag folgen  in Kürze!


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Knöferl_Teresa

Teresa Knöferl
Tel.: +49 8191 125-573
Fax: +49 8191 125-97573
E-Mail: teresa.knoeferl@sv-veranstaltungen.de


Werksführung: Blohm + Voss Shipyards

BV Designprinzip 2010Blohm+Voss wurde 1877 in Hamburg gegründet und beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter in Hamburg und Kiel. Das Unternehmen konzentriert sich heute auf die Geschäftsfelder Merchant Vessels, Offshore Units, Passenger Ships und Yachten. Der Name Blohm+Voss steht mit seiner 138-jährigen Tradition für eine der renommiertesten Werften der Welt. Mit dem Umbau von Passagier- und Kreuzfahrtschiffen hat sich Blohm+Voss in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Position in der internationalen Kreuzfahrtindustrie erarbeitet. Auch mit komplexen Umbauten von Schiffen und Fahrzeugen für die Versorgung, den Betrieb und die Instandhaltung von Öl- und Gasplattformen hat sich Blohm+Voss einen Namen gemacht. Im Yachtbau bietet Blohm+Voss seinen anspruchsvollen Kunden maßgeschneiderte, innovative Lösungen.

Luftaufnahme_BlohmVoss

TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Dienstag, 10. November und Mittwoch, 11. November 2015


Veranstaltungsort:

Privathotel Lindtner Hamburg
Heimfelder Straße 123
21075 Hamburg
Tel.: +49 40 / 79009-0
E-Mail: info@lindtner.com
Web: www.lindtner.com


Übernachtungsmöglichkeit:

Bitte reservieren Sie direkt im Hotel unter dem Stichwort “SVV”. Wir halten Zimmerkontingente bis ca. 4 Wochen vor Veranstaltungstermin für Sie bereit!


Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für den 11. Fachkongress Digitale Fabrik@Produktion beträgt 1.595 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Der Frühbucherrabatt bis 03. August 2015 beträgt 100 € auf den regulären Teilnahmepreis.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Teilnahme am Kongress (10. und 11. November 2015)
  • Teilnahme an der Werksbesichtigung Blohm+Voss inkl. Bustransfer (10. November 2015)
  • Abendveranstaltung und Dinner (10. November 2015)
  • Kongressdokumentation
  • Mittagessen an den Veranstaltungstagen
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Besuch der begleitenden Fachausstellung

Anmeldung:

Ihre Anmeldung erbitten wir unter dem Reiter “Anmeldung” vorzunehmen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung übersenden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung, die Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn begleichen.


Absagen:

Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 150,- Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen.Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutz:

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH (evtl. mit Hilfe von Dienstleistern) zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Falls wir als Dienstleister tätig sind, gilt das gleiche für unsere Partnerunternehmen. Wenn Sie uns Ihre E-Mail- Adresse angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
D-86899 Landsberg am Lech


Blume_Franziska

Projektleitung

Franziska Blume
E-Mail: franziska.blume@sv-veranstaltungen.de


Schneider_Theresa

Organisation & Anmeldung

Theresa Schneider
Tel.: +49 8191 125-229
Fax: +49 8191 125-97229
E-Mail: theresa.schneider@sv-veranstaltungen.de


Knöferl_Teresa

Sponsoring & Fachausstellung

Teresa Knöferl
Tel.: +49 8191 125-573
Fax: +49 8191 125-97573
E-Mail: teresa.knoeferl@sv-veranstaltungen.de