Fachbereich Automobil

Fachkonferenz: E-Starter – Erfolgsstrategien für die Elektromobilität

05.12. bis 06.12.2017 in Stuttgart

Teilnahme sichern

Anmelden

Presseregistrierung

Überblick

Die deutsche Bundesregierung fördert den Ausbau der Elektromobilität und hat das Ziel ausgegeben, dass Deutschland zum Leitmarkt für die Elektromobilität werden soll. Bis dahin sind noch einige Hürden zu nehmen: Fahrzeuge müssen kostenattraktiv angeboten und die Ladeinfrastruktur flächendeckend ausgebaut werden.

Durch die Entwicklung der Elektromobilität erwartet die OEM, aber auch die großen Zulieferer, eine komplett geänderte Wertschöpfungskette.

Angesichts der angekündigten Investitionen und Produktionsvolumina stehen wir aktuell vor der paradoxen Situation, dass gegen 2020 hunderttausende E-Fahrzeuge den Markt fluten werden. Aber niemand hat ein funktionierendes Geschäftsmodell dafür. Auch Tesla muss das Geldverdienen erst noch lernen.

Es geht also bei allen um “E-Mobility reloaded”.

Themenschwerpunkte der Fachkonferenz: E-Starter – Erfolgsstrategien für die Elektromobilität

  • Neue Modellarchitekturen
  • Elektroantriebssysteme
  • Digitale Services & Geschäftsmodelle
  • Brennstoffzelle auf dem Vormarsch?

Fachbeirat:



Prof. Dr. Stefan Bratzel
Direktor und Gründer des Center of Automotive Management (CAM)
FH Bergisch Gladbach


Moderator:



Dr. Joachim Becker
Redakteur
Süddeutsche Zeitung

 
 
 


Anfahrt

Marriott Hotel Stuttgart-Sindelfingen
Mahdentalstraße 68
71065 Sindelfingen

Referenten


Prof. Dr. Stefan Bratzel

Direktor/Gründer des Center of Automotive Management (CAM)

FH Bergisch Gladbach


Philipp Braunsdorf

Programm Manager Wasserstoff Infrastruktur

NOW GmbH – Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, Berlin


Lars Dittert

Standortleiter Gläserne Manufaktur

Volkswagen AG


Andreas Englisch

Leiter Geschäftsbereich Hybridantriebe, Schaeffler Gruppe

LuK GmbH & Co. KG


Michael Fauser

Vertrieb & Marketing

StreetScooter GmbH


Jörg Grotendorst

Leiter Division E-Mobility

ZF Friedrichshafen AG


Ulrich Heitmann

CEO & Founder

CIRRANTIC GmbH


Andreas Irlinger

Leiter Produktlinie i

BMW AG


Mark Kerstens

Vice President Business Development

ChargePoint


Dr. Oliver Maiwald

Senior Vice President Powertrain Technology & Innovation

Continental Automotive GmbH


Frank Meijer

Head of Eco Car & Mobility

Hyundai Motor Europe GmbH


Prof. Dr. Christian Mohrdieck

Leiter Brennstoffzellenfahrzeuge

Daimler AG


Andreas Pohl

Head of Battery Electric Vehicles

Mercedes-Benz EQ


Nicole Steiger

Geschäftsführerin

JSC Automotive GmbH


Dr. Axel Thielmann

Stv. Leiter des Kompetenzzentrums Emerging Technologies

Fraunhofer Institute for Systems and Innovation Research ISI


Christoph Ulusoy

Business Owner digitale Elektromobilitätsservices

EnBW Energie Baden-Württemberg AG


Henrik Wenders

Leiter Marketing

Byton


Hui Zhang

Managing Director

NIO

Programm

Erster Konferenztag

Dienstag, 05. Dezember 2017


09:00

Eröffnung der Konferenz durch den Moderator
Dr. Joachim Becker, Süddeutsche Zeitung


09:15

Keynote
Von Project i 1.0 zu Project i 2.0: „Born electric“ auf dem nächsten Level
Robert Irlinger, Leiter Project i 2.0, BMW AG


09:45

Keynote
Mercedes EQ – die neue Marke für Elektromobilität
Andreas Pohl, Leiter Produktmanagement Battery Electric Vehicles, Daimler AG


10:15

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung


10:45

Volkswagens Weg in die Elektromobilität – am Beispiel der Landeshauptstadt Dresden
Lars Dittert, Standortleiter Gläserne Manufaktur, Volkswagen AG


11:25

Die Geschichte des StreetScooters
Michael Fauser, Vertrieb & Marketing, StreetScooter GmbH


11:45

Trends und Ausblick der Elektromobilität in China
Nicole Steiger, Geschäftsführerin, JSC Automotive GmbH


12:15

Gemeinsames Mittagessen mit Networking Gelegenheit


13:30

Elektromobilität im digitalen Zeitalter: Das EV als „smart device“ der nächsten Generation
Henrik Wenders, Leiter Marketing, Byton


14:00

Case Study NIO – Investment in Germany
Hui Zhang, Managing Director, NIO


14:30

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung


15:00

Die nächste Generation von Plug-in-Hybriden: Neue Getriebe auf dem Weg zu niedrigsten Flottenemissionen
Jörg Grotendorst, Leiter Division E-Mobility, ZF Friedrichshafen AG


15:30

Entwicklung von elektrischen Antrieben für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
Andreas Englisch, Leiter Geschäftsbereich Hybridantriebe, Schaeffler Gruppe, LuK GmbH & Co. KG


16:00

Kleine Kaffeepause


16:15

Keynote
Perspektiven der Elektromobilität weltweit
Prof. Dr. Stefan Bratzel, Direktor und Gründer des Center of Automotive Management (CAM), FH der Wirtschaft in Bergisch Gladbach


16:45

Roundup
Diskussionsrunde
mit Referenten des ersten Tages


17:30

Ende des ersten Konferenztags


18:00

Empfang zur Abendveranstaltung mit gemeinsamen Essen


Zweiter Konferenztag

Mittwoch, 06. Dezember 2017


08:25

Begrüßung durch den Moderator
Dr. Joachim Becker, Süddeutsche Zeitung


Knackpunkt: Batterieladen


08:30

Guiding New Mobility – Improving the EV Charging Experience and More
Ulrich Heitmann, CEO & Founder, CIRRANTIC GmbH


09:00

Ladeinfrastruktur und digitale Elektromobilitätslösungen
Christoph Ulusoy, Business Owner digitale Elektromobilitätsservices, EnBW Energie Baden-Württemberg AG


09:30

Kleine Kaffeepause


09:45

AllCharge-Lösung von Continental macht Elektroautos fit für jede Ladetechnik
Dr. Oliver Maiwald, Senior Vice President Powertrain Technology & Innovation, Continental Automotive GmbH


10:15

A Comprehensive Ecosystem is Essential for Electric Vehicle Charging
Mark Kerstens, Vice President Business Development, ChargePoin


10:45

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung


Autobatteriezellenfertigung


11:15

Korea, China, USA – und Europa? Die Top-Hersteller von Batteriezellen für Elektrofahrzeuge heute und morgen
Dr. Axel Thielmann, Stv. Leiter des Kompetenzzentrums Emerging Technologies, Fraunhofer Institute for Systems and Innovation Research ISI


11:45

Gemeinsames Mittagessen mit Networking Gelegenheit


Brennstoffzelle auf dem Vormarsch?


12:45

Keynote
Mercedes F-Cell: Geschichte und Zukunft
Prof. Dr. Christian Mohrdieck, Leiter Brennstoffzellenfahrzeuge, Daimler AG


13:15

Wasserstoff und Brennstoffzelle im Verkehrsbereich: Perspektiven und Chancen
Philipp Braunsdorf, Programm Manager Wasserstoff Infrastruktur, NOW GmbH, Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, Berlin


13:45

Keynote
Freedom in Mobility: Vision of Project IONIQ
Frank Meijer, Head of Eco Car & Mobility, Hyundai Motor Europe GmbH


14:15

Zusammenfassung durch den Moderator


14:30

Verabschiedung | Ende der Konferenz


KOOPERATIONSPARTNER

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz als Kooperationspartner der Veranstaltung.


Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten beantwortet Ihnen gerne:

Sandra Raith
Tel.: +49 8191 125-111
Fax: +49 8191 125-97111
E-Mail: sandra.raith@sv-veranstaltungen.de


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum
– Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Nicolai von Gratkowski
Tel.: +49 8191 125-123
Fax: +49 8191 125-97123
E-Mail: nicolai.vongratkowski@sv-veranstaltungen.de


TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Dienstag, 5. Dezember bis Mittwoch, 6. Dezember 2017.


Veranstaltungsort:

Marriott Hotel Stuttgart-Sindelfingen
Mahdentalstraße 68
71065 Sindelfingen
Tel.: +49 7031 6965-55
reservations.sindelfingen@marriotthotels.com
EZ: ab 159 € inkl. Frühstück und MwSt

Bitte reservieren Sie direkt im Hotel unter dem Stichwort “SV Veranstaltungen”. Bitte beachten Sie: Wir halten ein Zimmerkontingent bis ca. 4 Wochen vor der Verantaltung für Sie bereit. Buchungen nach diesem Zeitraum können nur noch nach Verfügbarkeit vorgenommen werden.


Teilnahmegebühr:

Die reguläre Teilnehmergebühr für die Fachkonferenz: E-Starter – Erfolgsstrategien für die Elektromobilität beträgt 1.795 € zzgl. MwSt.

Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt bis 03. November 2017 und sparen Sie 100 €!

Die Teilnahmegebühr schließt folgende Leistungen ein:

  • Kongressteilnahme
  • Dokumentation
  • Erfrischungsgetränke in den Pausen
  • Mittagessen
  • Abendveranstaltung am ersten Kongresstag

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich unter dem Button “Anmelden” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie eine Rechnung, welche vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.

Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 150 € Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutz:

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH zum Zwecke der Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Darüber hinaus werden Sie gelegentlich von der SV Veranstaltung GmbH über eigene ähnliche Angebote oder Dienstleistungen (z.B. gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGB.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech



Projektleitung

Ingo Martin
E-Mail: ingo.martin@sv-veranstaltungen.de



Organisation & Anmeldung

Ricarda Herrmann
Tel.: +49 8191 125-872
Fax: +49 8191 125-97872
E-Mail: ricarda.herrmann@sv-veranstaltungen.de



Sponsoring & Fachausstellung

Nicolai von Gratkowski
Tel.: +49 8191 125-123
Fax: +49 8191 125-97123
E-Mail: nicolai.vongratkowski@sv-veranstaltungen.de