Fachbereich Produktion

Maschinensteuerung aus der Cloud

20.06. bis 21.06.2017 in Stuttgart

Überblick

Fachkonferenz Maschinensteuerung aus der Cloud

Spätestens seit der Hannover Messe 2016 ist auch dem letzten Automatisierungstechniker bewusst geworden, dass IT und Steuerungstechnik unumkehrbar zusammen wachsen. Firmen wie Microsoft und SAP proben den Schulterschluss mit Steuerungslieferanten wie Beckhoff und Siemens. Bosch Rexroth und Phoenix Contact realisieren eigene Cloudlösungen, um die vertikale Vernetzung von der Klemme bis zur Cloud Realität werden zu lassen. Auch klassische Maschinenbauer wie die Firma TRUMPF gründen Startups wie Axoom, um an den Geschäften mit Produktionsdaten teilhaben zu können. Offen bleibt dabei die Frage, was dies für die Steuerungstechnik an sich bedeutet.

Betrachtet man die Entwicklung in den vergangenen 4 Jahren lagen die ersten Herausforderungen in der Zugänglichkeit und Bereitstellung von Daten – also der Maschinenkonnektivität. Heute steht der Fokus darauf aus diesen Daten-Informationen zu gewinnen, welche wiederum steuernden Einfluss auf den Prozess und folglich einen Mehrwert haben können.
(Quelle: SPS Magazin, Ausgabe 6/2016)

Die Veranstaltung „Maschinensteuerung aus der Cloud“ widmet sich genau diesem Thema und zeigt die Entwicklung zur Cloud in der Steuerungstechnik. Auf der zweitägigen Veranstaltung werden Ihnen die aktuelle Forschungsarbeiten über neue Technologien und Spezialisten hin zu realen Anwendungen vorgestellt.

Folgende Themen stehen u.a. im Mittelpunkt der Tagung:

  • Grenzen der Echtzeitfähigkeit: Ausfälle vermeiden durch stabile W-Lan-Netze
  • Übergang der Steuerungsarchitekturen zur Automation Cloud
  • Lösungen für die Ansteuerung von alten und neuen Maschinen in einer Cloud
  • Entkopplung der Steuerung von der Hardware – Lösungen
  • Erreichen der Echtzeitfähigkeit: Reaktionszeiten der Maschine in Millisekunden
  • Potenziale cloudbasierter Steuerungen
  • Orchestrierung kooperierender Roboter
  • IT-Sicherheit und Schutz des Prozess-Know-hows

Eine Veranstaltung von:



Universität Stuttgart, Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW)

Kooperationspartner:



Anfahrt

Maritim Hotel Stuttgart
Seidenstraße 34
70174 Stuttgart

Impressionen


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Alexandra Nämack
Tel.: +49 8191 125-308
Fax: +49 8191 125-97308
E-Mail: alexandra.naemack@sv-veranstaltungen.de


Teilnahmedetails

Veranstaltungstermin

Dienstag, 20. Juni und Mittwoch, 21. Juni 2017


Veranstaltungsort

Maritim Hotel Stuttgart
Seidenstraße 34
70174 Stuttgart


Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungen direkt unter der Reservierungs-Tel.: +49711 94 20 oder unter www.maritim.de

Einzelzimmer ab 149 € inkl. MwSt.

Bitte reservieren Sie direkt in den Hotels unter dem Stichwort „SV Veranstaltungen“.


Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1895 € zzgl. MwSt. (100 € Frühbucherrabatt bis zum 20. April 2017)

Die Teilnahmegebühr schließt für die Konferenz folgende Leistungen ein:

  • Teilnahme am gesamten Kongress
  • Kongressdokumentation
  • Mittagessen
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Werksbesichtigung bei ARENA 2036 am 20. Juni 2017 mit Bustransfer

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Feld “Anmeldung” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie eine Rechnung, welche vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist. Bei Absagen nach dem Stornotermin (2 Wochen vor Veranstaltung) oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 150 € Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutzhinweis

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH und der Universität Stuttgart, Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) zum Zwecke der Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Darüber hinaus werden Sie gelegentlich von der SV Veranstaltung GmbH und der Universität Stuttgart, Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) über eigene ähnliche Angebote oder Dienstleistungen (z.B. gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech


Blume_Franziska

Projektleitung

Franziska Blume
E-Mail: franziska.blume@sv-veranstaltungen.de


Goelz_sw_nach bearbeitung2

Organisation & Anmeldung

Tammi Gölz
Tel.: +49 8191 125-255
Fax: +49 8191 125-97255
E-Mail: tammi.goelz@sv-veranstaltungen.de



Sponsoring & Fachausstellung

Alexandra Nämack
Tel.: +49 8191 125-308
Fax: +49 8191 125-97308
E-Mail: alexandra.naemack@sv-veranstaltungen.de