Fachbereich Finanzen
Fachbereich Versicherungen

2. SZ-Fachkonferenz: Private Debt und Direct Lending

18.09. bis 19.09.2018 in Frankfurt am Main

Teilnahme sichern

Anmelden

Presseregistrierung

Überblick

Neue Chancen und Herausforderungen für Investoren und Kreditgeber


Moderation:

Herbert Fromme, Versicherungskorrespondent und
Markus Zydra, Finanzkorrespondent, Süddeutsche Zeitung


Das derzeitige Niedrigzinsumfeld wird voraussichtlich inmitten der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit rund um Brexit, Trump & Co. bestehen bleiben. Private-Debt-Investments ziehen daher aktuell die Aufmerksamkeit von immer mehr Investoren auf sich, da attraktive Renditen locken und die Kreditvergabe durch institutionelle Investoren parallel zu den Banken eine immer größere Rolle spielen wird.

Allerdings sind Private-Debt-Investitionen mit komplexen Prozessen und Abläufen verbunden, die es zu kennen und zu implementieren gilt. Die Süddeutsche Zeitung bietet Ihnen mit der 2. SZ-Fachkonferenz: Private Debt am 18. und 19. September 2018 in Frankfurt daher ein Diskussionsforum an, um sich mit zahlreichen Experten und Praktikern über diese neue und innovative Investitionsmöglichkeit auszutauschen.
 

Themenschwerpunkte der 2. SZ-Fachkonferenz: Private Debt und Direct Lending:

  • Finanzstabilität und Kreditmärkte in Europa- hohe Schulden, wenig Wachstum: Chancen und Risiken im aktuellen Umfeld
  • Die aktuelle Rendite- und Risikoentwicklung im „Private Debt Markt“ in Deutschland, Europa und den Vereinigten Staaten – Wo liegen die Chancen für LPs und wie können GPs ihren Wert darstellen?
  • Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen von Debt Fonds und Aussichten vor dem Hintergrund der aktuellen Brexit Entwicklungen
  • Welche Auswirkungen haben die neue Anlageverordnung und Solvency II auf die Investment-Strategien großer Investoren
  • Chancen und Möglichkeiten durch Private Debt Investments: Anlageklassen, Player, Produkte
  • Corporate Debt: Aggressiver Wettbewerb oder attraktiver Markt – Ein Überblick über den Wettbewerb im Markt
  • Infrastructure Debt: Aktuelle Chancen und Risiken
  • Real Estate Debt: Marktsituation und Ausblick
  • Erfahrungen eines Mittelständlers bei der Finanzierung durch „Private Debt“
  • Kooperation oder Kollision? – Warum Banken aus dem Kreditgeschäft gedrängt werden
  • Direct Lending in Europa 2.0 – Kommt es zu einem Strukturwandel in der Mittelstandsfinanzierung in Europa, der durch den Regulator beschleunigt wird (Basel III/IV, Solvency II, AIFMD und Leveraged Loan Guidelines)

 

Tauschen Sie sich dazu mit Entscheidern aus Kreditfonds, Investoren, Banken und dem Mittelstand sowie hochrangigen Vertretern aus Politik und Wissenschaft aus.

Anfahrt

Steigenberger Frankfurter Hof
Kaiserstraße
60311 Frankfurt

Moderation & Referenten


Moderation:


Herbert Fromme

Versicherungskorrespondent

Süddeutsche Zeitung


Markus Zydra

Finanzkorrespondent

Süddeutsche Zeitung


Referenten


Hans-Jörg Baumann

Partner

StepStone Global Private Debt & Hedge Funds


Thomas Bayerl

Leiter Infrastruktur Fremdkapital Team

MEAG


Martin Blumann

Alternative Assets

Commerzbank AG


Jürgen Breuer

CEO Deutschland

Pemberton


Prof. Dr. Claudia M. Buch

Vizepräsidentin

Deutsche Bundesbank


Joseph Buckley

Director, Private Debt and CLOs

Hermes Investment Management


Hervé Chopard

Executive Director, Head of Institutional Investors Group

Natixis Corporate & Investment Banking


Abhik Das

Managing Director, Head of Private Debt

Golding Capital Partners


Hans-Peter Dohr

Managing Partner

ICA Institutional Capital


Tim Floyd

Investment Director

Westbourne Capital


Sven Giegold

Finanz- und wirtschaftspolitischer Sprecher

Europäisches Parlament und Bündnis 90/Die Grünen


Christian Gohlke

Senior Sales Director Alternatives

NN Investment Partners


Richard von Gusovius

Partner

Campbell Lutyens


Dr. Sofia Harrschar

Direktorin, Abteilungsleiterin Alternative Investments / Real Assets

Universal-Investment-Gesellschaft mbH


Dr. Daniel Heine

Managing Director Private Debt

Patrimonium Asset Management AG


Stefan Hentschel

CEFA, Head of Pension Asset Management

Evonik Industries AG


Mark Jochims

Partner – Private Debt Group

BlueBay


Michael Keitz

CFO

QSIL


Ralf Kratzenberg

Senior Manager Private Equity

Gothaer Asset Management AG


Dr. Oliver Kronat

Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner

Clifford Chance


Dr. Nicolaus Loos

Founder and Managing Partner

Deutsche Credit Capital Partners (DCCP)


Robert Massing

Mitglied des Vorstands

SOLUTIO AG


Dr. Christian Ossig

Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes

Bundesverband deutscher Banken


Dr. Klaus Petersen

Managing Partner

Apera Capital UK LLP


Michael Reuther

Director Luxembourg

Ardian


Tobias Ripka

Partner

Mercer Deutschland


Daniel Sachs

CEO

Proventus Capital Partners


Dr. Daniel Schmidt

CEO, Managing Partner

CEPRES – Powerful Investing Made Easy


Dr. Sebastian Schroff

CFA, Global Head of Private Debt & Opportunities

Allianz Investment Management SE


Howard Sharp

Head of Mid-Market Direct Lending

Park Square Capital, LLP


Dr. Uwe Siegmund

Chief Investment Strategist

R+V Versicherung


Frank Sievert

Mitglied des Vorstands

uniVersa Versicherungsgruppe


Thomas Spring

Partner

Syntaxis Capital GmbH


Dr. Matthias Unser

Mitglied des Vorstands

YIELCO Investments AG


Francesco di Valmarana

Partner

Pantheon Ventures


Patricia Volhard

Partner

Debevoise & Plimpton


Dr. Philipp Wackerbeck

Partner/Head Financial Services Germany

PwC Strategy& (Germany) GmbH


Philipp Waldstein

Geschäftsführer

MEAG MUNICH ERGO Asset Management GmbH und MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbH


Dr. Theo Weber

MD, Head of Origination of Private Debt

BlackRock


Dieter Weiß

Mitglied des Vorstands

YIELCO Investments AG


Marc Wolbeck

Referatsleiter, Versicherungsaufsicht

BaFin


Dr. Manfred Ziegler

CEO

CC Pharma GmbH


Christian Zugel

CEO

ZAIS Group

Rückblick 2017


KOOPERATIONSPARTNER

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz als Kooperationspartner der Veranstaltung.


Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten beantwortet Ihnen gerne:

Sandra Raith
Tel.: +49 8191 125-111
Fax: +49 8191 125-97111
E-Mail: sandra.raith@sv-veranstaltungen.de


Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Viktoria Reichelt
Tel.: +49 8191 125-501
Fax: +49 8191 125-97501
E-Mail: viktoria.reichelt@sv-veranstaltungen.de


Unterstützer

SOLUTIO AG – Anlagekonzepte für Institutionen
Zugang zu unternehmerischer Wertschöpfung

Die SOLUTIO AG ist spezialisiert auf deutsche und österreichische institutionelle Investoren. In Kooperation mit erfolgreichen, internationalen Investment-managementgesellschaften realisieren wir langfristig angelegte Anlageprogramme in Real Assets. Dabei konzentrieren wir uns auf die Assetklassen Private Equity, Infrastruktur und Private Debt. Kriterien für unsere Anlagekonzepte sind Performance, Kontinuität und Nachhaltigkeit.

Über breit diversifizierte Dachprogramme ermöglichen wir den Zugang zu unternehmerischer Wertschöpfung durch ein erstklassiges und globales Asset-Management. Unsere Kunden profitieren von einer engen Betreuung und der Übernahme der Administration über den ganzen Lebenszyklus eines Investments hinweg.


Patrimonium Asset Management AG ist ein unabhängiger Schweizer Asset Manager alternativer Anlageklassen. Die Investitionsschwerpunkte sind Immobilieninvestitionen, die Finanzierung mittelständischer Unternehmen mit Private Debt und Private Equity sowie Investitionen im Bereich Infrastruktur. PATRIMONIUM und die verbundenen Gesellschaften verwalten rund CHF 3 Mrd. Assets under Management für eine grosse Anzahl institutioneller wie auch privater Investoren und beschäftigt an den Standorten in Echandens bei Lausanne (VD), Zürich (ZH) und Baar (ZG) aktuell über 50 Mitarbeiter. Im Bereich Private Debt zählt PATRIMONIUM zu den führenden europäischen Anbietern mit einem Fokus auf die DACH Region und bietet besonders individualisierte Finanzierungslösungen für mittelständische Unternehmen unter Berücksichtigung der jeweiligen Ertrags- und Cashflow-Situation an.


Natixis is the corporate and investment banking arm of Groupe BPCE, the 2nd-largest banking group in France with 31 million clients spread over two retail banking networks, Banque Populaire and Caisse d’Epargne. Natixis has a strong and recognized expertise in four strategic sectors: Energy & Natural Resources, Aviation, Infrastructure, Real Estate and Hospitality. The foundation of the German Natixis Pfandbriefbank AG in 2012 underpinned the strong commitment of the institution to the German Real Estate Financing market.
With more than 21,000 employees, Natixis has a number of areas of expertise that are organized into four main business lines:
• Corporate & Investment Banking
• Asset & Wealth Management
• Insurance
• Specialized Financial Services
Listed on the Paris stock exchange with a market cap of about €20bn (as of June 2018), it has a solid financial base and quality long-term ratings (Standard & Poor’s: A; outlook positive / Moody’s: A2; outlook positive / Fitch Ratings: A; outlook positive).


NN Investment Partners (NN IP) ist ein global tätiger Asset Manager und Teil der NN Group. NN steht für Nationale Nederlanden, einen der größten niederländischen Versicherer. NN IP beschäftigt mehr als 1.100 Mitarbeiter und verwaltet weltweit 240 Mrd. Euro (31.3.18) Assets under Management für institutionelle und private Kunden. In Deutschland besitzt NN IP seit über 10 Jahren eine Niederlassung und fokussiert sich auf institutionelle Kunden und große Wholesale-Partner.
NN IP bietet Anleihe-, Aktien-, Multi-Asset- und Private-Debt-Strategien an. Aufgrund unserer Herkunft als Asset Manager im Besitz eines Versicherers bilden Fixed Income und Private Debt einen Schwerpunkt. Das Private Debt Team von NN IP besteht aus 29 Spezialisten mit einer durchschnittlichen Berufserfahrung von 15 Jahren.


Aussteller

Ruvercap is an Independent private debt investment boutique, founded in 2012, headquartered in Zurich with a Frankfurt based office.

We break new ground by creating investment opportunities within the private debt universe. By combining SME interest rates with investment grade counterparty risk, we make private debt work for fixed-income investors.
Our investment solutions focus on account receivables financing, enabling institutional and professional investors to access stable and attractive cash yields underpinned by investment grade quality protection.


Universal-Investment ist mit einem verwalteten Vermögen von rund 380 Milliarden Euro die größte konzernunabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Die Fonds-Service-Plattform verwaltet mit rund 650 Mitarbeitern über 1.100 Fonds für institutionelle Investoren als auch Fondspartner wie Vermögensverwalter oder Investmentboutiquen. Mit den drei Produktbereichen Securities, Alternative Investments und Portfolio Management konzentriert sich das Haus auf die effiziente und transparente Administration und Strukturierung von Fonds, Wertpapieren und alternativen Anlagen sowie auf ein ausgefeiltes Risikomanagement. Seit fast 50 Jahren gehört Universal-Investment so zu den Pionieren der Investmentbranche und ist heute Marktführer in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds.



TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Dienstag, 18. und Mittwoch, 19. September 2018


Veranstaltungsort:

Steigenberger Frankfurter Hof
Kaiserstraße
60311 Frankfurt
www.frankfurter-hof.steigenberger.de
frankfurter-hof@steigenberger.de
Tel.: +49 69 / 21501
Fax: +49 69 / 215902

(Einzelzimmer ab 229 €)
Bitte reservieren Sie Ihr Hotelzimmer direkt im Hotel unter dem Stichwort „SV-Veranstaltungen“.


Teilnahmegebühr:

490 € zzgl. gesetzl. MwSt. inkl. Arbeitsunterlagen, Erfrischungen, Mittagessen und Vorabendveranstaltung für Mitarbeiter von Investor (Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerken, Industrie, Mittelstand).

1.490 € zzgl. gesetzl. MwSt. inkl. Arbeitsunterlagen, Erfrischungen, Mittagessen und Vorabendveranstaltung für Mitarbeiter aus Fonds-, Assentmanagement-, Dienstleistungs- oder Beratungsunternehmen.

Frühbucherrabatt:
Bei Anmeldung bis zum 15. Juni 2018 gewähren wir einen Sonderrabatt in Höhe von 100 € auf die Teilnahmegebühr.


Anmeldung:

Bitte melden Sie sich unter dem Reiter “Anmelden” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung die vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.

Der Kongress spricht CEOs, Geschäftsführer, Asset Manager, Chief Investment Officer, Führungskräfte aus dem Bereich Treasury und Finanzen von Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerken, der Industrie sowie von Asset Management-, Fonds- und Kapitalanlagegesellschaften an. Weiterhin angesprochen sind Unternehmensberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ein Teilnahmeplatz erst dann für Sie reserviert ist, wenn Sie von uns eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung erhalten, die Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn begleichen. Bei Absagen nach dem 3. September 2018 (es gilt das Eingangsdatum) wird die volle Teilnahmegebühr berechnet, es kann jedoch kostenfrei ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 150 € berechnet. Anmeldungen und Stornierungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und / oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech


Heker_Anja_sw_Homepage

Projektleitung

Anja Heker
externe Mitarbeiterin – Projektmanagement
E-Mail: a.heker@heker-events.com


Garrels_Claudia

Claudia Garrels
E-Mail: claudia.garrels@sv-veranstaltungen.de


Bumann_Jana

Organisation & Anmeldung

Jana Bumann
Tel.: +49 8191 125-104
Fax: +49 8191 125-97104
E-Mail: jana.bumann@sv-veranstaltungen.de



Sponsoring & Fachausstellung

Viktoria Reichelt
Tel.: +49 8191 125-501
Fax: +49 8191 125-97501
E-Mail: viktoria.reichelt@sv-veranstaltungen.de