18. Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage

27.03. bis 29.03.2020 in München

  • Überblick

    Coronavirus: Absage der 18. Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage 2020

    Aufgrund der rasanten Entwicklungen der vergangenen Tage sowie der seit gestern wirksamen behördlichen Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zum Verbot für große Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus COVID-19 (SARS-CoV-2), müssen wir die vom 27. bis 29. März 2020 geplanten 18. Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage leider absagen.

    Als Veranstalter bedauern wir diesen Schritt sehr. Uns ist bewusst, welche Tragweite die Entscheidung hat, diesen seit vielen Jahren etablierten und für unsere Besucher wichtigen Kongress abzusagen. In intensiven Gesprächen mit Behördenvertretern, den Vorsitzenden der Programmkommissionen, Referenten und Ausstellern haben wir in den vergangenen Tagen alle Optionen diskutiert und abgewogen. Am Ende gilt, dass die behördlichen Vorgaben umgesetzt werden müssen und die Gesundheit aller Kongressteilnehmer höchste Priorität hat. Aus diesem Grund ist die getroffene Entscheidung leider unausweichlich. Wir hoffen hierfür auf Ihr Verständnis.

    Sollten Sie sich als Teilnehmer oder Aussteller zum Kongress angemeldet haben, erhalten Sie in Kürze eine separate Nachricht mit allen Informationen zum weiteren Vorgehen.

    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie bei den nächsten Münchner AIDS- und Hepatitis-Tagen oder auf einer unserer anderen Tagungen begrüßen zu dürfen.
    Bitte bleiben Sie uns gewogen!

    Ihr Münchner AIDS-TAGE – TEAM
    Prof. Dr. med. Christian Hoffmann, Dr. med. Hans Jäger, Dr. phil. Eva Wolf (MPH),
    Dr. med. Jan Thoden, Mike Aschenbrenner, Roswitha Kübler

    Direkt nach der CROI und vor dem EASL

    HIV/AIDS, Hepatitis, Infektiologie 2020

    • Neue Präventionsstrategien
    • Nachhaltiges Wissens-Update
    • Zukünftige Heilungs-Chancen
    Kongressleitung
    Professor Dr. med. ­Christian ­Hoffmann

    Kongressleitung
    Dr. med. Hans ­Jäger

    Kongressleitung
    Dr. phil. Eva Wolf

    Tagungssekretär
    Dr. Jan Thoden

    Fortbildung

    Die Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage sind als Fortbildungsveranstaltung durch die Bayerische Landesärztekammer anerkannt und ist auf das Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer anrechenbar.

    NEU: jetzt auch iCME-zertifizierte Fortbildungspunkte der Akademie für Infektionsmedizin e.V. und speziell für medizinisches Pflegepersonal Fortbildungspunkte der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH.

    Ihr Kontakt:

    Roswitha Kübler

    Geschäftsführung / Assistenz der Geschäftsführung
    Sie weiß, wie der Laden läuft: Als gute Seele der Geschäftsleitung und des Teams kennt sie die Antwort auf fast jede (unternehmensbezogene) Frage.

    Mike Aschenbrenner

    Konferenzmanagement / Teamleitung
    Sein Rezept gegen stressigen Büroalltag: Musik von Jonny Cash oder italienische Gassenhauer und dazu eine Runde Fußball mit den Kollegen.
  • Informationen
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung
  • Presse