8. Integrierte Fachkonferenz Ergonomie & Industrial Engineering

14.05. bis 15.05.2019 in Frankfurt am Main

mit Airport-Besichtigung bei der Fraport AG

  • Überblick

    Auch dieses Jahr war die 8. Integrierte Fachkonferenz am 14. und 15. Mai 20i9 in Frankfurt/Main ein voller Erfolg. Im komplett neu gebauten Intercity Hotel – mitten in der Innenstadt- wurde viel und intensiv diskutiert. Die Schwerpunktthemen des ersten Tages waren: neue Arbeitsbedingungen durch Künstliche Intelligenz, Ergonomie unter wirtschaftlichen Aspekten etc. Auch die hochinteressante Werkstour durch den Frankfurter Flughafen brachte neue, bisher völlig unbekannte Erkenntnisse. Der zweite Tag gliederte sich in zwei parallel laufende Stränge, die sowohl ergonomiespezifische Themen wie Mitarbeiterbezielung, Einsatz von leistungsgewandelten Mitarbeitern, Bewertung von psychischen Erkrankungenen etc. behandelten.

    Im Industrial Engineering Teil der Konferenz wurden spannende neue Ansätze des Industrial Engineerings einer einheitlichen Produktivität am Beispiel der Volkswagen AG vorgestellt und diskutiert. Auch die Rolle des IE bei den Mittelständler, neue Methoden und IE-Werkzeuge sowie alles rund um Datenanalyse waren Themen, die über alle Branchen hinweg, zu regem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und Referenten führte.

    Auch die abschließenden Worldcafés fanden großen Anklang. Hierbei wurden Themen wie: Wie sieht die Ergonomie bzw. Industrial Engineering in 2025 aus, welche Ausbildung wird zukünftig gefordert und wie schafft man zunehmende Flexibilisierung in taktgebundene Bereiche zu bringen heiß diskutiert, neue Lösungsansätze gefunden und Zukunftsvisionen entwickelt.

    Die Aussteller waren sehr zufrieden und konnten viele neue Kontakte gewinnen sowie bestehende Verbindungen intensivieren.

    Wir freuen uns auf unsere 9. Fachkonferenz im Mai/Juni 2020.

    Vorträge gab es u.a. aus folgenden Unternehmen:

    • Bosch Rexroth AG
    • BMW AG
    • Comau Deutschland GmbH
    • Eagle Burgmann Germany GmbH & Co. KG
    • Fraport AG
    • Fraunhofer Institut IOSB-INA
    • Herbert Waldmann GmbH & Co. KG
    • Hochschule München
    • Institut für Arbeitswissenschaften
    • IGR, Institut für Gesundheit und Ergonomie e.V.
    • medical airport services GmbH
    • Motion Miners
    • TU Chemnitz
    • TU Dortmund
    • Volkswagen AG

    Ihre Ansprechpartner:

    Anne von Türckheim-Horch

    Projektleitung / Automobil & Industrietechnik
    In ihrer Kindheit träumte sie davon Ärztin zu werden. Heute bringt sie Menschen nicht im Wartezimmer sondern auf ihren Veranstaltungen zusammen.

    Martina Haeseler

    Projektleitung / Produktion
    Früher beschäftigte sie sich mit Legosteinen, heute mit faszinierenden Themen und Menschen. Dazu einen Cappuccino und der Arbeitstag ist perfekt.

    Anika Blaschek

    Konferenzmanagement / PCO
    Mit Kaffee und Schokolade ausgestattet regiert sie gerne das Chaos. Die Kollegen helfen ihr dabei immer ruhig und gelassen zu bleiben.

    Nicolai von Gratkowski

    Sponsoring & Fachausstellung / Sales Manager
    Beeinflusst von BRAVO Sport wollte er früher Fussballprofi werden. Nun ist er Büro-Ansprechpartner für alle Sportarten – Spezialgebiet Eishockey.
  • Informationen
  • Sprecher
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung
  • Presse