Fachbereich Industrietechnik

10. Fachkongress: Digitale Fabrik@Produktion

04.11. bis 05.11.2014 in Braunschweig

Überblick

Die Themen

  • Innovation als Strategie in der Digitalen Fabrik
  • Virtuelle Möglichkeiten der Montageplanung
  • Simulationsgestützte Fertigungssteuerungssysteme
  • MES in der Automobilzulieferindustrie
  • Logistische Prozessplanung in der Digitalen Fabrik
  • Sicherheit in der Industrie 4.0-Produktion
  • AutomationML als Drehscheibe für die Digitale Fabrik
  • Augmented Reality als visuelle Arbeitsplattform
  • Wandlungsfähige Forschungsfabrik in der Arena2036

Tag 1

  • Einführung: Prof Bauernhansl und Dr. Brodbeck
  • Forum A: Manuelle Montage. Moderation: Dr. Thomas Bär
  • Forum B: Automatisierte Anlagen. Moderation: Prof. Dr.-Ing. Frank Mantwill
  • Forum C: Logistikplanung. Moderation: Frank J. Jelich
  • Werksführung bei Volkswagen in Wolfsburg bzw. Besuch der Autostadt
  • Abendveranstaltung

Tag 2

  • Eröffnungs-Vortrag
  • Standardisierte Schnittstellen und Datenmanagement
  • Konzept und Realität
  • Blick über den Tellerrand

Sie haben Interesse an einer Firmenpräsentation vor Ort?
Wir senden Ihnen kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial zu.


Kooperationspartner

Anfahrt

Steigenberger Parkhotel Braunschweig
Nimes-Straße 2
38100 Braunschweig

Fachbeirat

Thomas Bär

Dr. Thomas Bär

 

Manager Production-oriented Product Validation

Daimler AG


Frank Jelich

Frank J. Jelich

 

Leiter IT Prozesse Produktionsplanung

Volkswagen


Horst Junk

Horst Junk

 

Head of IE & Simulation

ADAM OPEL AG


Frank Mantwill

Prof. Dr.-Ing. Frank Mantwill

 

Leiter Institut für Maschinenelemente und Rechnergestützte Produktentwicklung

HSU Hamburg


Olaf Sauer

Dr.-Ing. Olaf Sauer

 

Leiter Business Development/Stellvertreter des Institutsleiters

Fraunhofer Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB


Wolfgang Schlögl

Dr.-Ing. Wolfgang Schlögl

 

Leiter Digital Engineering

Siemens AG


Jana Speidel

Jana Speidel

 

Fachverantwortliche Digitale Fabrik

EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG


Martin Wahl

Dr.-Ing. Martin Wahl

 

Leiter Segment IT und Innovation, Sparte Werkzeugbau

AUDI AG


Engelbert Westkämper

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. e.h. Dr.-Ing. e.h. Dr. h.c. mult. Engelbert Westkämper

 

ehm. Institutsleiter

Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA


Impressionen


TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

Dienstag, 04. November und Mittwoch, 05. November 2014


Veranstaltungsort:

Steigenberger Parkhotel Braunschweig
Nimes-Straße 2
38100 Braunschweig
Tel.: +49 531 / 48222-0
Fax: +49 531 / 48222-888
E-Mail: braunschweig@steigenberger.de
Web: www.steigenberger.com


Übernachtungsmöglichkeit:

Übernachtungsmöglichkeiten bestehen im Veranstaltungshotel zum Preis von € 129 inkl. MwSt. und Frühstück.
Bitte nehmem Sie Ihre Zimmerbuchung selbst vor.
Verweisen Sie bei der Zimmerbuchung auf unsere Abrufkontingente (Stichwort “SVV”).


Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für den 10. Fachkongress Digitale Fabrik@Produktion beträgt 1.595 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Der Frühbucherrabatt bis 05. August 2014 beträgt 100 € auf den regulären Teilnahmepreis.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Teilnahme am Kongress (04. und 05. November 2014)
  • Teilnahme an der Werksbesichtigung Volkswagen AG inkl. Bustransfer (04. November 2014) ODER
  • Teilnahme am Besuch der Autostadt inkl. Bustransfer (04. Novermber 2014)
  • Abendveranstaltung und Dinner (04. November 2014)
  • Kongressdokumentation
  • Mittagessen an den Veranstaltungstagen
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Besuch der begleitenden Fachausstellung

Teilnahmebedingungen:

Ihre Anmeldung erbitten wir unter dem Reiter “Anmeldung” vorzunehmen.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung übersenden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung (Kongressnr. 1814.104.01), die Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn begleichen.

Bei Absagen nach dem 20. Oktober 2014 (es gilt das Eingangsdatum) oder bei Nicht erscheinen, wird die volle Teil nahmegebühr berechnet. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 150 Verwaltungsgebühr berechnet. Stornierungen und Anmeldungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutz:

Die SVV GmbH ist ein Unternehmen der Süddeutscher Verlag Mediengruppe.
Ihre persönlichen Angaben werden von der SVV GmbH (evtl. mit Hilfe von Dienstleistern) zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen)
verarbeitet.
Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Falls wir als Dienstleister tätig sind, gilt das gleiche für unsere Partnerunternehmen. Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen per E-Mail informiert.
Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei SVV – Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen.
Die SVV – Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen.

ANSPRECHPARTNER

SVV – Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
D-86899 Landsberg am Lech


Projektleitung

Andras Hetenyi
E-Mail: andras.hetenyi@sv-veranstaltungen.de


Organisation & Anmeldung

Ricarda Herrmann
Tel.: +49 8191 125-872
Fax: +49 8191 125-97872
E-Mail: ricarda.herrmann@sv-veranstaltungen.de


Sponsoring & Fachausstellung

Viktoria Wegel
Tel.: +49 8191 125-501
Fax: +49 8191 125-97501
E-Mail: viktoria.wegel@sv-veranstaltungen.de