Die CO2-neutrale Fabrik

31.03. bis 01.04.2020 in Stuttgart

Branchentreff für Experten der Energie- und Ressourceneffizienz

  • Überblick

    Jedes Unternehmen steht in der Pflicht, seinen CO2-Fußabdruck zu verringern und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Das Umstellen auf eine klimafreundliche Produktion ist dabei nicht so umständlich wie viele vermuten.

    Daimler betreibt seine Werke ab 2022 klimaneutral, Bosch beseitigt seinen gesamten CO2-Fußabdruck bereits bis 2020. Der Versicherer Allianz will sein Milliardenvermögen bis 2050 nur noch klimaneutral anlegen. Aber auch für kleinere Unternehmen zahlt sich das Umstellen auf eine CO2-neutrale Produktion aus. Entdecken Sie Ihre Roadmap zum CO2-neutralen Unternehmen.

    Fachbeirat & Moderator
    Prof. Dr. Gunther Reinhart

    Technische Universität München iwb

    Fachbeirat & Moderator
    Prof. Dr. ­Christoph ­Herrmann

    Technische Universität Braunschweig IWF

    Fachbeirat & Moderator
    Prof. Dr. ­Alexander Sauer

    Universität Stuttgart und Fraunhofer IPA

    Die Konferenz wird unterstützt durch:

    Schwerpunktthemen

    • CO2-Reduzierung im Produktionsbetrieb
    • CO2-Reduzierung in der Lieferkette
    • CO2-Reduzierung in der Energieversorgung
    • CO2-Reduzierung durch Kompensationsmaßnahmen
    • Organisation und Reporting

    Ihr Kontakt:

    Ingo Martin

    Bereichsleitung / Projektleitung Automobil & Industrietechnik
    Ursprünglich wollte er Journalist werden, um Themen interessant aufzubereiten. Das macht er heute auch, nur in Form von tollen Veranstaltungen.

    Nicolai von Gratkowski

    Sponsoring & Fachausstellung / Sales Manager
    Beeinflusst von BRAVO Sport wollte er früher Fussballprofi werden. Nun ist er Büro-Ansprechpartner für alle Sportarten – Spezialgebiet Eishockey.
  • Anmeldung
  • Informationen
  • Sprecher*innen
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung
  • Presse