34. Münchner Gefahrgut-Tage

06.05. bis 08.05.2024 | München

+ + + DIE GEFAHRGUTTAGE FÜR PRAKTIKER + + +

    Vom 6. bis 8. Mai 2024 fanden in München die 34. Münchner Gefahrgut-Tage unter dem Motto „Verknüpfung von fundiertem Wissen und probierter Praxis“ statt.
      Wir danken herzlich allen Mitwirkenden, insbesondere unserem Fachbeirat und freuen uns auf ein Wiedersehen in München im nächsten Jahr vom 26. bis 28. Mai 2025!

  • Überblick

    Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr erneuten Zuwachs zahlreicher Expertinnen und Experten vor Ort verzeichnen und begrüßen durften. Besonders erfreulich war die Teilnahme vieler „neuer Gesichter“ auf der Veranstaltung.

    Der 34. Kongress bot unter der Moderation und dem Vorsitz von Jörg Holzhäuser wieder ein einzigartiges Forum für Information, Austausch und Diskussion aus dem gebündelten Know-how der europäischen Gefahrgut-Expertinnen und Experten und nach wie vor gilt: Die vielfältigste Gefahrgutveranstaltung in Deutschland ist ein Spiegelbild der Themenvielfalt des Gefahrgutrechts.

    Dies zeigte sich auch in den zahlreichen Beiträgen zu den Themenschwerpunkten rechtliche Änderungen und Umsetzung in der Praxis und Berichten von erfahrenen und “jungen” Gefahrgutbeauftragten.

    Am Nachmittag des 2. Tages konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in parallelen Sessions folgende Spezialthemen vertiefen:
    • CBTA
    • Können (Dürfen) Überwachungsbehörden helfen?
    • Exkursion zur Freiwilligen Feuerwehr Haar

    Der dritte Konferenztag bot dann Gelegenheit sich in drei Symposien zu den Themen Gefahrgut, Gefahrgutklassen und vorherige oder / und angeschlossene Lagerung und der “Klasse 7” zu informieren und auszutauschen.

    Besonders erfolgreich war auch das 1. Verpackungssymposium, welches zum ersten Mal als ganztägige Veranstaltung stattfand.

    Themenschwerpunkte 2024:

    • Aktuelle Entwicklungen im Gefahrgutrecht
    • Was ist für 2025 zu erwarten?
    • Gefahrgut zwischen Papier und KI – Wie steht es um die Digitalisierung der Vorschriften
    • Gefahrgut, Gefahrgutklassen und vorherige und/oder angeschlossene Lagerung
    • Beförderung von “Gütern” der Klasse 7 für den Anwender leicht gemacht
    • Verpackungssymposium: Richtig verpacken, richtig kennzeichnen und eine richtige Ladeeinheit bilden
    • Grundlage für eine sichere Beförderung

    Als Teilnehmer erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung zum Nachweis einer Weiterbildungsmaßnahme nach Kapitel 1.3

    Moderation
    Jörg Holzhäuser

    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

    Ihr Kontakt:

    Patrick Säckler

    Projektleitung / Produktion & Umwelt & Energie
    Als Kind träumte er davon Hotelmanager zu werden. Im Konferenzmanagement organisiert er viele abwechslungsreiche Events in den schönsten Hotels.

    Viktoria Reichelt

    Sales / Senior Sales Managerin
    Seit ihrer Kindheit wollte sie einen Beruf, in dem sie Menschen helfen kann. Und das macht sie auch, indem sie Kundenwünsche erfolgreich umsetzt.

    #MGGT

    Neben Informationen steht Netzwerken im Vordergrund. Teilen Sie auch Ihre Impressionen mit uns und nutzen Sie den Hashtag #MGGT.

  • Informationen
  • Sprecher*innen 2024
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung