4. Jahreskonferenz „Senior Living“

12.11. bis 13.11.2024 | München

Lebensräume der Zukunft: Nachhaltige und pflegeorientierte Konzepte für die Gesellschaft im Wandel

  • Überblick

    Ein Geschäftsmodell mit einer jährlich steigenden Nachfrage wünscht sich jeder Investor, insofern lockt der demographische Wandel mit einer potenziellen Annehmlichkeit die Immobilienbranche an. Sollte man nicht jetzt gerade die Weichen für erfolgsversprechende Projekte legen und mit Städten & Kommunen ins Gespräch kommen? Welche Projekte des Servicewohnens werden in er Quartiersplanung konzipiert und derzeit umgesetzt? Und unter welchen Voraussetzungen können 1B-Lagen im ländlichen Raum für betreutes Wohnen genutzt werden?

    Mit der Beteiligung des Katharinenhofs in Berlin zeigt unsere Konferenz bspw., wie aktuell ein neues Quartier für Senioren im Ballungsgebiet Berlin-Pankow realisiert wird. Damit Sie als Developer nicht ins Hintertreffen geraten, lohnt sich ein Blick auf unseren Beitrag von der Caritas Altenhilfe gGmbH, der zeigt wie Projektentwicklung, auch von einem gemeinnützigen Betreiber, „in schwierigen Zeiten “ getätigt werden kann.

    Das zweite Schwerpunktthema unserer Konferenz: Wie lässt sich ambulante Pflege organisieren und bezahlen? Hierzu präsentieren wir Lösungen von der Städtischen Pflegeheime Krefeld gGmBH und dem Startup Lively, die Ihre innovativen Konzepte zur Pflegekostenfinanzierung vorstellen.

    Verstehen Sie Ihre finanziellen Spielräume besser: Lernen Sie das Deferred Management Fee –Modell (DMF) kennen, um Senioren attraktive Wohn- und Pflegeangebote anbieten zu können. Diskutieren Sie mit unserem Experten Michael Vosges von der ARCO UK, inwieweit sich die DMF in Selbstzahlerangeboten nutzen lässt.
    Seien Sie Teil dynamischen Diskussion im Bereich Senior Living und sichern Sie sich jetzt Ihren Platz für unsere Jahreskonferenz. Gestalten Sie jetzt die Zukunft des Seniorenwohnens aktiv mit!

    Themenschwerpunkte 2024

    • Skalierbare ambulante Pflege Services und deren Finanzierung
    • Innovatives Servicewohnen konzipiert und umgesetzt aus Betreiberhand
    • Nachhaltiges und kostengünstiges Bauen mit elementaren und seriellen Methoden
    • Wie sich Umwidmung und Konversionen für das Servicewohnen nutzen lassen
    • Welche Möglichkeiten das DMF Modell Bauträgern und Investoren bietet, attraktives Servicewohnen für Selbstzahler am Markt zu platzieren
    Fachbeirat
    Christine Degenhardt

    Architektin, Degenhardt-Architektur & Stadträtin, Rosenheim

    Fachbeirat
    Detlev Döding

    Fachbeirat
    Martin Engel

    Geschäftsführer, Aedifica Asset Management GmbH

    Fachbeirat
    Alexander Gulya

    Entrepreneur in Co-Living Gulya Invest GmbH

    Fachbeirat
    Prof. Dr. Alexander Schraml

    Vorstand des Bundesverbands der Kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB) e.V.

    Sponsoren

    Medienpartner

    Ihr Kontakt

    Dr. Sebastian Bonnemeier

    Bereichsleitung / Bereichsleiter Finanzen/Versicherungen & Medizin
    Seine Strategie gegen einen stressigen Büroalltag ist fast schon Klischee: Schokolade und viel schwarzer Kaffee.

    Iris zu Löwenstein

    Sales / Sales Managerin
    Sie liebt den direkten Austausch. Walk & Talk-Runden mit Kollegen und Gespräche mit Kunden geben ihr Inspiration für ihre Veranstaltungen.
    Projektleitung
    Detlev Prutz

    Freier Konferenzmanager

  • Anmeldung
  • Informationen
  • Sprecher*innen
  • Kooperations­partner
  • Sponsoring & Fachausstellung