Fachbereich Industrietechnik
Fachbereich Produktion

Kooperationsveranstaltung: SAS Branchenforum Industrie

19.03.2015 in Essen

Überblick

Einladung zum kostenlosen Branchenforum Industrie, 19. März 2015 in Essen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Industrie 4.0 führt zu einem verstärkten Diskussionsbedarf über Digitalisierung und den Umgang mit großen Datenmengen. Und zu der Frage: Welcher Nutzen lässt sich aus einer systematischen Informationsauswertung entlang der gesamten Supply Chain tatsächlich erzielen?

Auf dem SAS Branchenforum Industrie am 19. März 2015 in Essen zeigen Industrieexperten von Continental und SAS, was moderne Analytik den Industrieunternehmen wirklich bringt. Es erwarten Sie konkrete Anwendungsfälle aus Produktion, Qualitätsmanagement, Service- und Garantiegeschäft, Prozessoptimierung und Marketing. Dabei wird deutlich gemacht, welche Herangehensweisen sich bereits in der Praxis bewährt haben.

Wir laden Sie ein zu einem spannenden Nachmittag mit anregenden Erfahrungsberichten, Live-Demonstrationen, neuen Kontakten und einem intensiven Austausch. Mehr Informationen zum Programm und zur direkten, kostenfreien Anmeldung finden Sie unter: www.sas.de/branchenforum-industrie.

Wir freuen uns, Sie in Essen zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Weber
Enterprise Sales Director
SAS Deutschland

Ingo Martin
Bereichsleiter Automotive/Industrietechnik
Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH

 

 

Anfahrt

Sheraton Essen Hotel
Huyssenallee 55
45128 Essen

Telefon: +49 201 1007-0
www.sheratonessen.com

Programm

Donnerstag, 19. März 2015


13:30

Registrierung und Empfang


14:00

Keynote

Der Einzug von Big Data Analytics in die Industrie: Können Manufacturing-
Unternehmen von anderen Branchen lernen?

Frank Weber, Enterprise Sales Director, SAS Deutschland

Die Digitalisierung der Produktion verlangt nach einem systematischen Umgang mit Big Data.
Analytics gibt großen Datenmengen eine Bedeutung – für tiefgehende Einsichten, bessere
Entscheidungen und eine zukunftsgerichtete Steuerung.


14:30

Best Practise

Exaktere Forecasts: Marktsignale treffsicher analysieren
Christoph Hartmann, Business Advisor, Industry Unit Manufacturing, EMEA und AP, SAS
Moderne Analytics hilft, Marktsignale treffsicher zu analysieren, deutlich exaktere Forecasts zu
erstellen, die Warenverfügbarkeit am Point of Sale zu optimieren, die Bestandskosten zu redu-
zieren und die Supply Chain effizienter zu machen.


15:00

Kaffeepause
Networking und Live-Demos
15:10 Uhr: Live-Demo „Perceptual Quality“
15:30 Uhr: Live-Demo „Aftersales & Service“


16:00

Best Practise

Continental Tires Manufacturing: Our approach for a big data analytics solution
Roland Wilmer, Head of Analytics and QM IT Solutions; Christopher Reuß, Competence Center
Supply Chain & Manufacturing, Continental Reifen Deutschland GmbH

Ein Vorgehen zur softwaregestützten Optimierung der Qualität im Produktionsprozess durch
Analyse großer Datenmengen mit SAS® Quality Lifecycle Analysis und SAS Visual Analytics.


16:30

Best Practise

Big Data Analytics: von der Felddatenanalyse zum Qualitätsfrühwarnsystem
Rainer Kent Vogt, Business Advisor, Industry Unit Manufacturing, EMEA und AP, SAS

Ergänzend zu klassischen Informationskanälen liefern Kundenmeinungen in sozialen Medien sehr
direkt produkt- und qualitätsbezogene Hinweise. Werden diese unstrukturierten Daten dynamisch
und mit modernen Methoden analysiert, lassen sich daraus aktiv gezielte Maßnahmen zum kosteneffizienten Umgang mit Fehlern und zur Steigerung der Reputation ableiten.