Header_Finanztag_3

Fachbereich Finanzen
Fachbereich Versicherungen

SZ-Finanztag 2017

21.03. bis 22.03.2017 in Frankfurt am Main

Teilnahme sichern

Anmelden

Presseregistrierung

Überblick

Die Zukunft der Finanzbranche – zwischen Sparzwang und Innovation

Moderation: Ulrich Schäfer, Ressortleiter Wirtschaft und Andrea Rexer, Teamleiterin Finanzen, Süddeutsche Zeitung


Niedrigzins, Regulierung, Digitalisierung, Brexit und eine unklare politische Situation in den USA: Das aktuelle Umfeld für die Finanzbranche ist von großen Herausforderungen geprägt. Wie reagiert die Finanzbranche auf das unsichere Umfeld? Wie wettbewerbsfähig sind die Banken? Was sind bewährte Erfolgsfaktoren und wie können die größten aktuellen Herausforderungen gemeistert werden?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des SZ-Finanztages 2017 am 21. und 22. März 2017. Darüber hinaus wird auch die Digitalisierung ein wichtiges Thema sein: Wie reagieren Finanzunternehmen auf den grundlegenden Wandel – mit Kooperation, Partnerschaft oder Disruption? Welche Strategien Erfolg versprechen möchten wir mit Experten aus Banken, Politik, Wissenschaft und Fintechs unter dem Motto „Zwischen Sparzwang und Innovation“ diskutieren.
Bereits am Vorabend laden wir Sie zu einem hochkarätig besetzten Dinner.

Gerne möchten wir Sie zum Austausch einladen und freuen uns, auch Sie in Frankfurt zu begrüßen!


Themenschwerpunkte:

  • Wie wettbewerbsfähig sind die europäischen Banken?
  • Was bedeutet der Brexit für die Finanzbranche?
  • Digitaler Wettbewerb – wie wird künftig Geld verdient?
  • Regulierung – künftige Chancen und Herausforderungen
  • Erfolgsfaktoren im Niedrigzinsumfeld

 
Tauschen Sie sich dazu mit Entscheidern aus Banken, Finanzunternehmen, Politik, FinTechs und Wissenschaft aus. Im Rahmen des Kongresses möchten wir auch 2017 den Austausch zwischen jungen innovativen FinTech-Start-ups und bereits etablierten Unternehmen durch die SZ-Finanzgründerreihe fördern.

Anfahrt

Steigenberger Frankfurter Hof
Kaiserstraße
60311 Frankfurt

Programm

Dinnerevent

Dienstag, 21.03.2017


17:30

Empfang und Registrierung mit Aperitif


18:30

Begrüßung durch die Veranstalter und Beginn des Dinners

Andrea Rexer, Teamleiterin Finanzen und Ulrich Schäfer, Ressortleiter Wirtschaft, Süddeutsche Zeitung


19:00

Dinnerspeech
Pier Carlo Padoan / Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Italien (angefragt)


21:00

Dinnertalk
Transatlantische Beziehungen unter neuen Vorzeichen
Marcel Fratzscher / DIW (angefragt)
Alexander Graf Lambsdorff / Europäisches Parlament und Atlantik-Brücke e.V. (angefragt)


21:45

Dinner, Diskussion und Austausch


Konferenzablauf

Mittwoch, 22.03.2017


09:15

Eröffnung durch die Veranstalter


09:30

Eröffnungsvortrag und Keynote
François Villeroy de Galhau / Banque de France


Themenschwerpunkt I: Wie wettbewerbsfähig sind die Banken?


10:00

Keynote
Jean Pierre Mustier / UniCredit S.p.A.


10:20

Keynote
Kenneth M. Jacobs / Lazard Ltd. (angefragt)


10:40

Kaffeepause


11:10

Impulsvortrag
Andrea Enria / EBA European Banking Authority


11:30

Podiumsdiskussion
Was bedeutet der Brexit für die europäischen Banken?
Jörg Asmussen / Lazard Ltd.
Anthony Browne / BBA (angefragt)
Andrea Enria / EBA European Banking Authority
Stephanie Flanders / J.P. Morgan Asset Management


Themenschwerpunkt II: Digitaler Wettbewerb


12:10

Gemischtes Doppel
Wie die Digitalisierung das Geschäft verändert
Roland Boekhout / ING-DiBa
Christoph Bornschein / Torben, Lucie und die gelbe Gefahr


12:30

Impulsvorträge
Neue Geschäftsmodelle – abseits der gewohnten Pfade
Die 3 Gewinner der Finanzgründerreihe stellen sich dem Publikum zur Abstimmung


12:40

Gemeinsames Mittagessen


13:40

10 Fragen an…
John O’Farrell / Andreessen Horowitz


14:00

Round Table
Neue Geschäftsmodelle – Partnerschaft oder Disruption?
Matthias Kröner / Fidor Bank AG
Erik Podzuweit / Scalable Capital
Jörg Sandrock / PwC
Hauke Stars / Deutsche Börse AG


14:40

Power Talks
Uwe Fröhlich / BVR
Frank Keller / Paypal Deutschland, Österreich, Schweiz
Carola Gräfin von Schmettow / HSBC Trinkaus & Burkhardt AG


Themenschwerpunkt III: Regulierung – Künftige Chancen und Herausforderungen


15:10

Keynote
Felix Hufeld / BaFin


15:40

Diskussionsrunde
Sind die Banken besser als früher?
Joanne Kellermann / SRB
Sylvie Matherat / Deutsche Bank AG
Isabel Schnabel / Universität Bonn


16:00

Kaffeepause


16:30

Keynote
Martin Zielke / Commerzbank AG


16:50

Diskussionsrunde
Woher kommen die Erträge der Zukunft?
Hermann J. Merkens / Aareal Bank AG
Spiros Margaris / kapilendo
Michael Rüdiger / DekaBank Deutsche Girozentrale
Martin Zielke / Commerzbank AG


17:30

Zusammenfassung und Abschlussdiskussion


Ca. 17:40

Ende und Ausklang mit Umtrunk


Referenten


asmussen_jo%e2%95%a0erg_140px

Jörg Asmussen

Lazard Ltd.


boekhout_roland_140px

Roland Boekhout

ING-DiBa


bornschein_christoph_140p

Christoph Bornschein

Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH


Enria_Andrea_2

Andrea Enria

European Banking Authority


flanders_stephanie_140px

Stephanie Flanders

J.P. Morgan Asset Management


fro%e2%95%a0ehlich_uwe_140px

Uwe Fröhlich

Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken – BVR


Hufeld_Felix_140px

Felix Hufeld

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)


keller_frank_140px

Frank Keller

PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz


kellermann_joanne_140px

Joanne Kellermann

SRB


kro%e2%95%a0ener_matthias_140px

Matthias Kröner

Fidor Bank AG


margaris_spiros_5cm

Spiros Margaris

kapilendo


Matherat_Sylvie_140px

Sylvie Matherat

Deutsche Bank AG


Merkens_Hermann_140px

Hermann J. Merkens

Aareal Bank


Mustier_Jean-Piere_LAYOUT_140px

Jean Pierre Mustier

UniCredit S.p.A.


OFarrell_John_140px

John O`Farrell

Andreessen Horowitz


podzuweit_erik_140px

Erik Podzuweit

Scalable Capital


Rüdiger_Michael_2_140px

Michael Rüdiger

DeKaBank Deutsche Girozentrale


sandrock_joerg_140px

Jörg Sandrock

PwC


v-schmettow_carola_140px

Carola Gräfin von Schmettow

HSBC Trinkhaus & Burkhardt AG


Schnabel_Isabel_140px

Isabel Schnabel

Universität Bonn


stars_hauke_140px

Hauke Stars

Deutsche Börse AG


villeroy_de_galhau_francois_140px

Francois Villeroy de Galhau

Banque de France


Zielke_Martin_140px

Martin Zielke

Commerzbank AG

Rückblick 2016


Programmkonzeption

Claudia Garrels
Bereichsleitung
svv_logo_newsletter

Heker_Anja_sw_Homepage

Anja Heker
Inhaberin
Anja_Heker

Rexer_Andrea_sw_Homepage

Andrea Rexer
Teamleiterin Finanzen
Süddeutsche Zeitung

Sponsoring und Fachausstellung

Nutzen Sie die Gelegenheit, und präsentieren Sie Ihr Unternehmen ohne Streuverluste dem anwesenden Fachpublikum – Ihrer Zielgruppe. Die angenehme und persönliche Atmosphäre der Veranstaltung bietet optimale Voraussetzungen für einen Kontakt mit den Teilnehmern.

Seien Sie dabei, und vertiefen Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens durch direkte Präsenz mit einem Ausstellungsstand!

Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, und überraschen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit einem individuellen Präsentationskonzept.


Fragen zu Sponsoring & Fachausstellung beantwortet Ihnen gerne:

Sebastian Stürzl
Tel.: +49 8191 125-123
Fax: +49 8191 125-9713
E-Mail: sebastian.stuerzl@sv-veranstaltungen.de


Sponsoren:

Aareal Bank Gruppe
Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Wir begleiten unsere Kunden als Finanzierungspartner und Dienstleister in über 20 Ländern auf drei Kontinenten – in Europa, Nordamerika und in Asien – und das mit höchster Qualität.
Im Geschäftssegment Strukturierte Immobilienfinanzierungen finanzieren wir Gewerbeimmobilien – insbesondere Bürogebäude, Hotels, Shoppingcenter sowie Logistik- und Wohnimmobilien. Dabei liegt unser Fokus auf der Finanzierung bereits fertiggestellter Gebäude. Unsere Stärke ist die Kombination aus lokaler Marktexpertise und branchenspezifischem Know-how.
Im Segment Consulting/Dienstleistungen bieten wir Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Diese umfassen spezialisierte Bankdienstleistungen und Electronic Banking sowie IT-Beratung, Software und IT-Services. Mit unserem Ansatz, die Immobilienwirtschaft mit anderen Branchen, insbesondere mit der Energie- und Entsorgungswirtschaft zu vernetzen, sind wir wegweisend.


PwC ist die führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland. Als unabhängiges Mitglied im internationalen Netzwerk von PwC schaffen wir für unsere Mandaten weltweit Mehrwert.
Wenn es um Wirtschaftsprüfung und Beratung geht, unterstützt PwC Mandanten aus allen Branchen dabei, ihre Ziele zu erreichen. Wir beraten Konzerne und Familienfirmen, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Global Players und Local Heroes, die Öffentliche Hand, Verbände und NGOs. Weil sie sich auf uns verlassen können, sind wir die führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deutschlands. Und weil jeder einzelne unserer 509 Partner und 9.804 Experten an 29 Standorten in Deutschland jeden Tag dafür arbeitet, dieses Vertrauen zu rechtfertigen. PwC Deutschland ist unabhängiges Mitglied des globalen PwC-Netzwerks und kann auf die Unterstützung von 208.109 Experten in 157 Ländern der Erde zugreifen. Das heißt, wir begleiten Unternehmen nicht nur in allen Phasen ihrer Entwicklung, sondern auch an allen Orten.


Kooperationspartner:



TEILNAHMEDETAILS

Veranstaltungstermin:

21. und 22. März 2017


Veranstaltungsort:

Steigenberger Frankfurter Hof
Kaiserstraße
60311 Frankfurt
Tel: +49 69 215-01
Fax:+49 69 215-902
frankfurter-hof@steigenberger.de
www.frankfurter-hof.steigenberger.de

Einzelzimmer ab 199 €.
Bitte reservieren Sie Ihr Hotelzimmer direkt im Hotel unter dem Stichwort “SV Veranstaltungen”.


Teilnahmegebühr:

1.190 € zzgl. gesetzl. MwSt. inkl. Arbeitsunterlagen, Erfrischungen, Mittagessen und Vorabendveranstaltung für Mitarbeiter aus Finanzunternehmen.

1.490 € zzgl. gesetzl. MwSt. inkl. Arbeitsunterlagen, Erfrischungen, Mittagessen und Vorabendveranstaltung für Mitarbeiter aus Dienstleistungs- oder Beratungsunternehmen.

Bei Anmeldung bis zum 04. November 2016 gewähren wir einen Sonderrabatt in Höhe von 100 € auf die Teilnahmegebühr.


Anmeldung:

Ihre Anmeldung erbitten wir über den Button “Anmelden” auf dieser Internetseite. Der Kongress spricht Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführer und Top-Führungskräfte aus der Finanzbranche an. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ein Teilnahmeplatz erst dann für Sie reserviert ist, wenn Sie von uns eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung erhalten, die Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn begleichen. Bei Absagen nach der Stornofrist (14 Tage vor Veranstaltung) oder bei Nicht erscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet; es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit € 150,- Verwaltungsaufwand berechnet. Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen.Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.


Datenschutz:

Ihre persönlichen Angaben werden von der SV Veranstaltungen GmbH zum Zwecke der schriftlichen Kundenbetreuung (z.B. Anmeldebestätigung, Informationen über gleiche oder ähnliche Veranstaltungen) verarbeitet. Wir nutzen außerdem Ihre Daten für unsere interne Marktforschung. Wenn Sie uns Ihre E-Mail- Adresse freiwillig angegeben haben, werden Sie gelegentlich von uns über eigene Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail informiert. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten schriftlich bei Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 1, 86899 Landsberg oder mittels E-Mail an info@sv-veranstaltungen.de zu widersprechen. Die Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH wird Ihre Daten nicht an Dritte zu deren werblichen Nutzung verkaufen. Bitte beachten Sie unsere AGBs.

ANSPRECHPARTNER

Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 1
86899 Landsberg am Lech


Garrels_Claudia

Projektleitung

Claudia Garrels
E-Mail: claudia.garrels@sv-veranstaltungen.de


Bumann_Jana

Organisation & Anmeldung

Jana Bumann
Tel.: +49 8191 125-104
Fax: +49 8191 125-97104
E-Mail: jana.bumann@sv-veranstaltungen.de


Stürzl_Sebastian

Sponsoring & Fachausstellung

Sebastian Stürzl
Tel.: +49 8191 125-123
Fax: +49 8191 125-97123
E-Mail: sebastian.stuerzl@sv-veranstaltungen.de

finanzgründerreihe

Nähere Informationen zur Finanzgründerreihe finden Sie auf

Finanzgründerreihe