13. - 14. Mai 2025 @München

SZ-Fachkonferenz: KI und Data Analytics in der Versicherungs­branche

KI & Data Analytics auf einen Blick

Die SZ-Fachkonferenz im Versicherungsbereich für alle Entscheider und Experten, die die neuesten KI-Trends entdecken möchten.

0

Tage

0

Expert*innen

0

Sessions

0

Networking-Möglichkeiten

Rücklick 2024 KI in der Versicherungs­wirtschaft

Hindernisse, erste Erfolge und viele Missverständnisse

Am 13. und 14. Mai 2024 fand erneut die SZ-Fachkonferenz: KI und Data Analytics in der Versicherungsbranche in München statt.
Dunkle Wolken für die Branche zogen bereits am ersten Abend der Veranstaltung, die dieses Jahr unter dem Motto “KI in der Versicherungswirtschaft – Hindernisse, erste Erfolge und viele Missverständnisse” stand, auf: Versicherer, die sich jetzt mit künstlicher Intelligenz beschäftigen, Projekte starten und Spezialisten anheuern, verschwenden Zeit und Geld, sagte Tech-Experte Stefan Groschupf in seiner Keynote. KI entwickele sich so rasant weiter, dass die Technologie schon völlig veraltet ist, wenn Versicherer selbst entwickelte Systeme implementierten. KI werde unterm Strich dazu führen, dass in der deutschen Versicherungsbranche in fünf Jahren nur noch ein Drittel der Belegschaft arbeitet, prognostizierte Groschupf. Ins gleiche Horn blies Andreas Liebl, Geschäftsführer der AppliedAI Initiative. „Der größte Fehler ist, nur über die aktuellen Fähigkeiten der KI zu sprechen, um Entscheidungen zu treffen“, sagte er. Viele Versicherer seien noch auf der Experimentierebene, insgesamt werde in der Branche zu viel über KI geredet und viel zu wenig umgesetzt.

Beispiele und Anwendungsfälle für eine mögliche Umsetzung standen dann am Haupttag der Veranstaltung im Vordergrund. In verschiedenen Vorträgen und Diskussionsrunden wurde herausgearbeitet, dass KI vor allem auch dazu führt, dass die Versicherungskunden immer anspruchsvoller werden und von ihrem Anbieter Services erwarten, wie sie sie von Amazon und anderen Digitalisierungsvorreitern gewöhnt sind. Vor allem an ihrem Tempo müssen die Versicherer arbeiten – auch in der privaten Krankenversicherung. „Die Anliegen der Kunden an sich werden sich durch KI erst einmal nicht ändern, aber ihre Erwartungen“, sagte etwa Bernhard Brühl, Chef des digitalen Krankenversicherers Ottonova. „Wartezeiten von 48 bis 96 Stunden nach einer Anfrage entsprechen dem nicht mehr.“

Auch in der Kfz-Versicherung könnten KI-Anwendungen den Anbietern das Leben leichter machen. Hier sind Anbieter wegen z.T. wochenlanger Bearbeitungszeiten bei Kundenanfragen und der Regulierung von Schäden immer wieder in den Schlagzeilen. „Die größte Herausforderung für uns ist, dass der Kunde in Echtzeit eine Antwort haben will, egal ob im Schaden oder im Service“, sagte Thomas Vogel, Geschäftsführer von Admiral Direkt. Das könnten die Versicherer aktuell nur bedingt bieten. „Die Kunden werden ungeduldiger, teilweise auch zurecht“, so Vogel.

Dass im Bereich der Transformation noch ein erheblicher Weg zu gehen ist, verdeutlichten Dr. Ramona Evens (Advisor App) und Thorsten Kocherscheidt (Mercuri Urval) in ihrem Doppelinterview. Auch die Regulierung wird weltweit an Bedeutung gewinnen und Leitplanken setzen, wie Florian Eder (Süddeutsche Zeitung) und Dr. Alina Nizamutdinova (Munich Re) in ihren Beiträgen aufzeigten.

Für interessante Themen im Bereich KI in der Versicherungswirtschaft ist also auch in Zukunft gesorgt und deshalb blicken wir bereits mit Spannung auf die nächste Konferenz am 13. und 14. Mai 2025. Wir freuen uns, Sie in München wieder bei uns zu haben!

Grafik Partner werden
[ Es gibt gute Gründe, Ihr Unternehmen zu präsentieren ]

Werden Sie Partner

Mehr erfahren

Unsere Speaker

Dr. Josef Adersberger
Geschäftsführer, QAware (Foto: Andreas Jacob)
Dr. Verena Brenner
HDI TH!NX, HDI TH!NX (Foto: DanielMoellerFotografie)
Dr. Bernhard Brühl
CEO, ottonova
Daniel Cardinal
Head of Healthcare Innovation and Outpatient Care, Techniker Krankenkasse
Florian Eder
Leiter Süddeutsche Zeitung Dossier, Süddeutsche Zeitung
Dr. Ramona Evens
CEO & Gründerin, Advisor App
Andreas Gillhuber
Geschäftsführer, Alexander Thamm
Stefan Groschupf
Founder & CEO, Gründer Centrum - AI
Manuel Holzhauer
Bereichsleiter Innovation, digitale Transformation, Betriebsorganisation und Nachhaltigkeit, Arag Krankenversicherung
Dr. Markus Juppe
Mitglied des Vorstands, Bavaria Direkt, Konzern Versicherungskammer, Beiratsvorsitzender InsurTech Hub Munich
Thorsten Kocherscheidt
Global Practice Head Financial Services, Mercuri Urval
Dr. Thomas Körzdörfer
Leiter Data Analytics, HUK-Coburg
Julius Kretz
Bereichsleiter Marketing – Systeme & Plattformen ALH Gruppe, Co-Initiator und Vorstand, Open Insurance Initiative FRIDA
Daniel Lauer
Senior UX Software Engineer, Neodigital Versicherung AG
Dr. Andreas Liebl
Geschäftsführer, appliedAI Initiative GmbH (Foto: Thomas-Dachshuber-Fotografie)
Simon Moser
CEO, muffintech GmbH
Dr. Alina Nizamutdinova
Project Manager Artificial Intelligence, Munich Re
Jens Ostermann-Heimig
Leiter private LLMs, Kauz GmbH
Slobodan Pantelic
Bereichsleiter Partner und Kunde, HDI AG
Esther Prax
Programme Direcctor, InsurTech Hub Munich
Dr. Xenia Schmahl
Director Insurtech EMEA//Director Munich, Plug and Play
Thomas Vogel
Geschäftsführer, AdmiralDirekt.de GmbH

Themen

  • KI in der Versicherung – Überblick, Status Quo und Anwendungsfelder
  • Entlarven von Fake-KI
  • Voraussetzungen für erfolgreiche KI-Anwendung
  • Open Insurance
[ Ihr kompakter Event-Guide ]

Alle Infos im Überblick

Montag, 13. und Dienstag, 14. Mai 2024

SZ Hochhaus
Hultschinerstr. 8
81677 München

Entspannt ankommen – CO2-frei reisen. Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis. Von je-dem DB-Bahnhof zu unserem Event und City-Ticket inklusive.

Veranstaltungsticket – Bundesweit einheitlicher Festpreis für die einfache Fahrt mit Zugbindung in der:

2. Klasse 55,90 €
1. Klasse 89,90 €
Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar):

2. Klasse 77,90 €
1. Klasse 112,90 €
Buchen Sie jetzt online, sehen Sie alle Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Service-Nummer +49 (0) 30 58 60 20 901.

Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit: Nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Ge-nießen – mit 100 % Ökostrom im Nah- und Fernverkehr. So starten nachhaltige Events.

Für junge Gründer und Startup-Unternehmen bieten wir einen Sonderpreis und ein kostenfreies Sonderkontingent an. Informationen und Anmeldung bei Dr. Sebastian Bonnemeier (sebastian.bonnemeier@sv-veranstaltungen.de).

Reguläre Teilnahmegebühr:
Die reguläre Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 1.690 € zzgl. gesetzl. MwSt. (Für Mitarbeiter von Dienstleistungs- oder Beratungsunternehmen)

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 1.390 € zzgl. gesetzl. MwSt. (Für Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen oder Versicherungsmakler)

Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt bis 29. Februar 2024 und sparen Sie 100 €.

Die Teilnahmegebühr schließt folgende Leistungen ein:

  • inkl. Arbeitsunterlagen
  • Erfrischungen
  • Mittagessen
  • Vorabendveranstaltung

ANMELDUNG:

Bitte melden Sie sich unter  “Ticket buchen” an. Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie als Teilnehmer*in registriert und erhalten eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung, die vor Veranstaltungsbeginn zu begleichen ist.

ABSAGEN:
Alle Stornierungen sind schriftlich vorzunehmen. Es kann ein(e) Ersatzteilnehmer*in gestellt werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die gesamte Veranstaltung oder einzelne Teile räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen.

Rückblick 2024

Sponsoren

Die Alexander Thamm GmbH ist eine führende Beratung für Data und Künstlicher Intelligenz (KI) im deutschsprachigen Raum. Die Mission des Unternehmens ist es, für seine Kunden aus Daten Mehrwerte zu generieren und so auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Dazu entwickelt und implementiert die Alexander Thamm GmbH datengetriebene Innovationen sowie Geschäftsmodelle für seine Kunden. Das Leistungsportfolio umfasst die gesamte Data Journey – von der Datenstrategie über die Entwicklung von Algorithmen und den Aufbau von IT-Architekturen bis hin zu Wartung und Betrieb. Die unternehmenseigene Data Academy bietet Schulungen zu Data Science, Big Data und Künstlicher Intelligenz an. Gegründet wurde die Beratung im Jahr 2012 von Alexander Thamm und beschäftigt derzeit über 300 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in München. Weitere Standorte sind Berlin, Frankfurt, Leipzig, Stuttgart und Köln. Zu den Kunden zählen unter anderem über die Hälfte der DAX-30-Unternehmen.

Sponsoren-Website

Die Kauz GmbH gehört seit 2016 zu den deutschen Chatbot-Pionieren. Mit der Self-Service- KI-Plattform ai.Studio unterstützt Kauz Unternehmen jeder Größe beim Einsatz einfacher und komplexer KI-Assistenten. Die Lösung ermöglicht eine kontrollierbare KI-Nutzung und gewährleistet maximale Datensouveränität. Durch die Kombination von unterschiedlichen Large Language Modellen mit der unternehmenseigenen NLU (Natural Language Understanding)-Engine erreichen die Chatbots eine richtige Antwortquote von 91%.

Sponsoren-Website

QAware ist ein unabhängiges IT-Beratungs- und Softwareentwicklungshaus, das für innovative Individual-Software bekannt ist. QAware zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, komplexe IT-Projekte erfolgreich zu managen und zu realisieren. Zu den Kernkompetenzen gehören Cloud-Computing, Big Data und angewandte KI.
Zu den Kunden von QAware zählen Allianz, BMW, BSH und die Deutsche Telekom.
QAware hat zahlreiche Auszeichnungen für Arbeitskultur und Innovationsfähigkeit als Arbeitgeber erhalten, was die Position als führendes Unternehmen in der ITBranche unterstreicht.

Sponsoren-Website

muffintech entwickelt die erste Conversational AI für die Versicherungsbranche. Durch den Einsatz unserer AI-Chatbots verbessert sich nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern es lassen sich auch hohe Kosten einsparen und Mitarbeitende können sich endlich wieder auf komplexe Aufgaben fokussieren, statt Standardanfragen abzuarbeiten. Unsere AI haben wir ursprünglich für uns selbst entwickelt, denn muffintech hat als Versicherungsmakler gestartet und Endkund:innen per WhatsApp beraten. Heute profitieren unsere Kunden davon, dass unsere AI perfekt auf die speziellen Bedürfnisse der Versicherungsbranche zugeschnitten ist.

Sponsoren-Website
Veranstaltungsspartner
Kooperationspartner

Ihre Ansprechpartner:

Sebastian Bonnemeier
Dr. Sebastian Bonnermeier Bereichsleiter Finanzen, Versicherungen & Medizin
Victoria Reichelt
Viktoria Reichelt Senior Sales Managerin
Stefanie Heilberger
Stefanie Heilberger Marketing Managerin / Kooperationen

Weitere spannende Veranstaltungen